1. NRW
  2. Städte
  3. Leverkusen

Umleitungen wegen Sanierung am Carstens-Ring in Leverkusen

Zufahrt zum Klinikum Leverkusen bleibt gewährleistet : Umleitungen wegen Sanierung am Carstens-Ring

Baustelle an einer der Hauptverkehrsachsen in Schlebusch. Der Kreisel am Karl-Carstens-Ring ist arg in die Jahre gekommen. Am 4. Juli startet die Instandsetzung. Und mit ihr gehen die Umleitungen für Autofahrer los. Auch Busse fahren anders.

Die Stadt bringt den Kreisel auf dem Karl-Carstens-Ring wieder auf Stand. „Im ersten Bauabschnitt erfolgt die Sanierung des westlichen Teils“, sagt Stadtsprecherin Julia Trick. Los geht es mit den zweiwöchigen Arbeiten am 4. Juli. In der Zeit rollt der Verkehr vom Willy-Brandt-Ring Richtung Gustav-Heinemann-Straße. In Gegenrichtung wird eine Umleitung über Heinemann-Straße und Kalkstraße/Moosweg eingerichtet. Trick: „Das Durchfahren des Kreisverkehres von der Sauerbruchstraße Richtung Dhünnberg, wie auch in umgekehrter Richtung, ist nicht möglich.“. Umleitung über den Brandt-Ring.

Ab dem 18. Juli wird für zwei Wochen der östliche Kreisel-Bereich saniert. Dann fließt der Verkehr von der Heinemann-Straße gen Brandt-Ring. Für die Gegenrichtung gibt es eine Umleitung über Brandt-Ring und Moosweg. Das Klinikum ist durchweg erreichbar.

Busse: • Linie 207: Umleitung in beiden Richtungen zwischen den Halten „Stixchesstraße“ und „Von-Diergardt-Straße“ über Brandt-Ring und Mülheimer Straße, kein Stopp am Klinikum. • Linie 209: In Richtung Quettingen fährt sie nach „Scharnhorststraße“ über die Heinemann-Straße; ab „Graf-Galen-Platz“ regulärer Linienweg. Kein Stopp am Klinikum. • Linie 211: fährt Richtung Steinbüchel nach „Scharnhoststraße“ über Heinemann-Straße, regulärer Linienweg ab „Stüttekofener Straße“. Kein Stopp am Klinikum. • Linien 222 und 227 werden in Richtung Bergisch Gladbach über Klinikum, Carstens-Ring, Brandt-Ring, Mülheimer Straße geführt, ab „Von-Diergardt-Straße“/„Bensberger Str.“ normaler Weg. In der Gegenrichtung über Mülheimer Straße, Brandt-Ring, Kalkstraße. Kein Stopp am Klinikum; ab „Heidehöhe“ normale Routen. • Buslinie N24: fährt in Richtung Steinbüchel über Klinikum, Carstens-Ring, Brandt-Ring und Mülheimer Straße; ab „Von-Diergardt-Straße“ regulärer Weg.

Haltestellen: Es entfallen die Halte „Auermühle“ und „Dhünnberg“ in beiden Richtungen, „Gesundheitspark“ und „Museum“ in Richtung Alkenrath.