Leverkusen: "Ufo" für Bürger die Tür

Leverkusen: "Ufo" für Bürger die Tür

Für die Stadtbibliothek steht etwas Besonderes an: Morgen wird offiziell der neue Jugendbereich eröffnet. Der soll ganz jugendgerecht eingerichtet sein, verspricht Lucia Werder von der Stadtbibliothek. Wie – dieses Geheimnis wird morgen mit viel Musik um 12 Uhr gelüftet. Das Rathaus über dem Shopping-Tempel in Wiesdorf ist bezogen.

Für die Stadtbibliothek steht etwas Besonderes an: Morgen wird offiziell der neue Jugendbereich eröffnet. Der soll ganz jugendgerecht eingerichtet sein, verspricht Lucia Werder von der Stadtbibliothek. Wie — dieses Geheimnis wird morgen mit viel Musik um 12 Uhr gelüftet. Das Rathaus über dem Shopping-Tempel in Wiesdorf ist bezogen.

Dort haben sich unter anderem Bürgerbüro und das Oberbürgermeisteramt eingerichtet. 90 Mitarbeiter haben seit Ende Februar dort ihre Büros. Morgen dürfen die Bürger alles genau inspizieren. Mit Programm.

- Die Städtepartnerschaftsvereine (Chinandega, Bracknell, Villeneuve d´Ascq, Ratibor, Schwedt, Oulu und Nazareth-Illilt) stellen sich an Ständen über die Etage verteilt vor.

- Gewinnspiel und Postkartenatkion: Auf der Tour durch die Rotunde gilt es, gut aufzupassen — denn beim Rotundenquiz wird Gesehenes abgefragt. "Grüße aus dem Ufo" kann jeder Besucher verschicken — die Azubis der Stadt fotografieren den jeweiligen Gast und drucken das Foto auf eine Postkarte, die kann der Besucher nach einer Stunde abholen, beschriften und in den eigens dafür vorgesehenen Ufo-Briefkasten stecken. Portokosten trägt die Stadt.

- Ehrenamt: Die Putzaktion "Wir für unsere Stadt" wirbt um ehrenamtliche Putzteufel. Achtung: Im Erdgeschoss gibt's für Bürger, die sich anmelden beim Maskottchen zur Aktion auch gleich die "Putzutensilien".

Die Initiative "Ein starkes Stück Rheinland" nimmt mit einer Ausstellung teil. Die Freiwillige Feuerwehr Leverkusen zeigt, wie der Alltag der Feuerwehrleute aussieht.

4. Etage

Das Meldewesen im Bürgerbüro ist von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Dort sind möglich: An-, Ab- und Ummeldung bei Wohnungswechsel, Änderung des Kraftfahrzeugscheins nach Ummeldung, Anträge auf (vorläufige) Personalausweise und Reisepässe sowie vieles mehr.

Stadtbibliothek

Geöffnet von 10 bis 18 Uhr. Um 12 Uhr startet offiziell der neue Jugendbereich — dazu spielen die Bands aus dem Projekt "Scool-Hits", Schüler von Montanus-Realschule, Marienschule und Landrat-Lucas-Gymnasium treten auf. Ab Mittag gibt es eine "Sing-Star-Aktion" an der Playstation. Von 13 bis 16 Uhr können Kinder ein "Goldenes Buch" gestalten. Die ganz normale Ausleihe läuft auch.

Musik

Musikschulprogramm: 11.30 Uhr: Folkfellows, (Foyer 5. Etage), 12 Uhr: Viva la Bääm, (Foyer 5. Etage), 12.15 Uhr: Folkfellows (Foyer 4. Etage), 12.45 Uhr: Viva la Bääm (Foyer 4. Etage), 12.30 Uhr: Sambagruppe, (F.-Ebert-Platz), 13 Uhr: Bigband (F.-Ebert-Platz), 14.30 Uhr, Jazzcombo, (Friedrich-Ebert-Platz). LH

"Willkommen im Rathaus" ist der Tag der offenen Tür im neuen Mini-Rathaus überschrieben, zu dem die Stadt für morgen, 20. März, alle Bürger einlädt. Begehen und Bestaunen können Besucher "das Ufo" von 11 bis 18 Uhr.

5. Etage

- Ortsbesichtigung: Ein roter Pfeil führt Besucher durch die Etage. In Büros und auf Flurnischen gibt's Infos zu verschieden Projekten (siehe unten). Auch der neue Ratssaal kann besichtigt werden. Es gibt Infos zu Rat und Bezirken, das neue elektronische Rats-Informationssystem wird vorgestellt.

- Die Statistikstelle, die laut Landesdatenschutzgesetz räumlich "abgeschottet" sein muss, öffnet ausnahmsweise ihre Pforten.

- Die Bahnstadt Opladen informiert mit der Fachhochschule Köln über den Projektstand und den neuen Campus Leverkusen.

- Das Vorbereitungs-Team für die FIFA-Frauen WM 2011 gibt Auskunft zu allen Aktionen, die für die Weltmeisterschaft laufen.

- Das NaturGut Ophoven bietet "Klimaschutz zum Anfassen": Bürger bekommen Tipps, wie sie Energie und Geld sparen und dabei dem Weltklima Gutes tun.

- Obstbaumpatenschaften werden direkt vergeben an der "Obstbaumpatenstation"

- Der Oberbürgermeister und ich: Wer sich mit Reinhard Buchhorn ablichten lassen möchte — von 14. 30 Uhr bis 15. 30 Uhr ist ein Foto möglich.

- Der Fachbereich Finanzen bietet Service für künftige Häuslebauer: Er stellt Wohnbaugrundstücke vor, die die Stadt verkauft.

- Das Katasteramt bietet laminierte, farbige Luftbilder vom eigenen Haus, Grundstück etc. an. Kosten: drei bis fünf Euro.

- Der Fachbereich Gebäudewirtschaft/die Internetredaktion zeigen eine Beamerpräsentation zur Entstehung der neuen Stadtmitte: 2005 bis 24. Februar 2010. Ein digitales "Daumenkino" mit Fotos der Baustellenwebcam seit Oktober 2007 gibt's in der online-Redaktion.

- Spielangebote: Mit Mitarbeiterinnen des Oberbürgermeisters können junge Gäste unter anderem eine Oberbürgermeisteramtskette basteln. Ganztägig gibt es von der Agentur "Art Image" ein "Kinderland" für Kids im Alter von drei bis 12 Jahren.

(RP)