Leverkusen: Überdachter Parkplatz für 96 Fahrräder

Leverkusen: Überdachter Parkplatz für 96 Fahrräder

Gute Nachricht für Zweiradfahrer vom Bahnhof Opladen: Die Bauarbeiten am neuen Park-and-ride-Platz auf der Ostseite (Quettinger Seite) sind laut der Bahnstadt-Entwicklungsgesellschaft "nbso" überwiegend abgeschlossen.

16 Fahrradbügel sind dort fest montiert, provisorische Fahrradbügel an der Lützenkirchener Straße bereitgestellt. Diese Drahtesel-Abstellplätze können schon genutzt werden.

Bis voraussichtlich Mitte des Jahres soll dann eine überdachte Fahrradabstellanlage für 96 Fahrräder, "die in einer gesicherten Anlage mit Zugangscode kostenpflichtig abgestellt werden können", entstehen. Zusätzlich sollen weitere fest montierte, aber frei zugängliche Fahrradbügel bereitgestellt werden. Dies alles soll erstens die Mobilitätsoffensive der Stadt zu stützen und vor allen auch dabei helfen, ein Problem am Opladenern Bahnhof für die "nbso" zu lösen: die Abstellerei von Fahrrädern auf der Bahnhofsbrücke. Denn die Drahtesel stehen dann im Weg, sie stellten für mobilitätseingeschränkte Menschen eine Behinderung auf der Brücke da.

(LH)