Leverkusen: Tanztheater "Moving Literature" - Schüler interpretieren Faust

Leverkusen : Tanztheater "Moving Literature" - Schüler interpretieren Faust

"Habe nun, ach! Philosophie, Juristerei und Medizin, und leider auch Theologie durchaus studiert, mit heißem Bemühn. Da steh ich nun, ich armer Tor! Und bin so klug als wie zuvor."

Mit Goethes Faust haben sich die Schüler des Tanztheater-Kurses der Q1 des Landrat-Lucas-Gymnasiums nicht weniger als einen echten Klassiker der Weltliteratur ausgesucht. Und sie haben sich die Frage gestellt: Kann man Faust tanzen? Mit viel Engagement haben sich die Jugendlichen unter der Leitung von Verena Halbach und Michaela Westphal-Hamdoun einer Mammutaufgabe gestellt und aus dem vielleicht berühmtesten deutschen Bühnenstück ein ansprechendes Tanztheaterstück gemacht. Noch bis zum 28. Juni präsentieren sie ihre Choreographie unter dem Motto "Moving Literatures" in der Aula des Landrat-Lucas-Gymnasiums.

Der Literaturkurs Tanztheater hat lange und intensiv geprobt. Gestern, am 26. Juni, war die Premierenaufführung in der Aula des Landrat-Lucas-Gymnasiums. Foto: Miserius Uwe

Info Aufführungen sind noch am 27. und 28. Juni, jeweils um 19.30 Uhr, in der Aula des Landrat-Lucas-Gymnasiums. Erw. 5, Schüler 2,50 Euro.

(RP)
Mehr von RP ONLINE