Stau nach schwerem Unfall auf A3 bei Leverkusen

Lastwagenfahrer verunglückt: Stau nach schwerem Unfall auf A3 bei Leverkusen

Auf der A3 bei Leverkusen hat es am Freitagmorgen einen schweren Unfall mit einem Lastwagen gegeben. Der Fahrer wurde schwer verletzt, es gibt Stau.

Der Unfall geschah um 7.55 Uhr in Fahrtrichtung Oberhausen auf Höhe der Abfahrt Leverkusen-Zentrum. Der Fahrer des 40-Tonnen-Sattelschleppers verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug, Ursache ist laut Polizei vermutlich ein internistischer Notfall. Das kann ein Kreislaufkollaps oder auch ein Herzinfakt sein. Er kollidierte zunächst mit der Mittelschutzplanke und landet danach rechts in dem Grünstreifen, vermutlich ohne zu bremsen. Der Lastwagen kippte um und wurde stark beschädigt.

Der Fahrer wurde in seiner Kabine eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Er kam in ein Krankenhaus. Genauere Informationen über seinen Zustand liegen nicht vor, weitere Beteiligte gibt es nicht. Die Bergung dauert an. Der Verkehr staut sich auf mehreren Kilometern.

(top/Anna)
Mehr von RP ONLINE