1. NRW
  2. Städte
  3. Leverkusen
  4. Stadtgespräch

Alltagshilfe: Initiative für Lastenräder

Alltagshilfe : Initiative für Lastenräder

In Köln gibt es sie schon, die sogenannten "freien Lastenräder", Räder zum Transport von sperrigen, schweren, großen Dingen zur unentgeltlichen Nutzung. Damit diese auch in Leverkusen Einzug erhalten, braucht es Geld für die Anschaffung und eine Stelle, wo sie 'geparkt' werden können und die Ausleihe organisiert wird. In Leverkusen sollte es idealerweise ein e-bike-Lastenrad sein, um die höher gelegenen Stadtteile einfach zu erreichen.

Der Anstoss zum freien Lastenrad kommt von Landschaftsarchitektin Yvonne Göckemeyer, die ihr Büro in Opladen hat und im Alltag ohne eigenes Auto mobil ist. Sie hofft auf Unterstützer der Idee. Kontakt: info@plan-blatt.de" oder 02171 404807. Weitere Infos gibt es unter www.dein-lastenrad.de und www.wielebenwir.de (RP)

(RP)