Gut Gegeben : 8230 Euro für das Hospiz

Manfred Vehreschild, Direktor bei der Bayer AG, ist in den Ruhestand verabschiedet worden. Bei seiner Abschiedsfeier hatte Vehreschild darum gebeten, auf Abschiedsgeschenke zu verzichten und statt dessen für die Hospizstiftung zu spenden. Dr. Kurt Wessel, Vorsitzender der Hospizstiftung, dankte Vehreschild für diese Initiative persönlich. Die stolze Summe von 8230 Euro war zusammengekommen.

Manfred Vehreschild, Direktor bei der Bayer AG, ist in den Ruhestand verabschiedet worden. Bei seiner Abschiedsfeier hatte Vehreschild darum gebeten, auf Abschiedsgeschenke zu verzichten und statt dessen für die Hospizstiftung zu spenden. Dr. Kurt Wessel, Vorsitzender der Hospizstiftung, dankte Vehreschild für diese Initiative persönlich. Die stolze Summe von 8230 Euro war zusammengekommen.

Wessel betonte, wie wichtig und hilfreich eine derartige Unterstützung der hospizlichen Arbeit ist, denn Aufgabe und Ziel der Hospizstiftung sei es, durch die Erträge der Stiftung die Arbeit des Hospizvereins langfristig zu garantieren. Kontakt zur Hospiz-Stiftung über das Internet: www.hospiz-leverkusen.de

(RP)