1. NRW
  2. Städte
  3. Leverkusen

Leverkusen: Stadt richtet Zonen für "Elterntaxis" ein

Leverkusen : Stadt richtet Zonen für "Elterntaxis" ein

Regelmäßig kommt es vor Kitas und Schulen zu brenzligen Situationen, wenn Eltern ihre Kinder mit dem Auto bringen oder von dort abholen. Sie halten den fließenden Verkehr auf und gefährden Kinder, die zu Fuß, mit dem Fahrrad oder dem Roller unterwegs sind.

Opladen Plus hat dazu einen Antrag zum Thema "Elterntaxi" in den Kinder- und Jugendhilfeausschuss eingebracht, den auch der Schulausschuss am Montag diskutieren wird. Die Stadt möge demnach gemeinsam mit Vertretern der betroffenen Opladener Schulen und Kindertagesstätten ein tragfähiges Konzept zum Hol- und Bringverkehr entwickeln und entsprechende Zonen einrichten.

Der Ausschuss einigte sich darauf, zunächst versuchsweise solche Hol- und Bringzonen in jeweils einer Schule pro Bezirk einzurichten und den Erfahrungsbericht nach einem Jahr Beobachtungszeit abzuwarten. Danach sollen weitere Maßnahmen in Angriff genommen werden.

Seit Anfang März haben Mitarbeiter verschiedener Verwaltungsbereiche Maßnahmen für einen solchen Modellversuch erarbeitet. Am Standort Herzogstraße der GGS Opladen wurden zwei Bereiche in Schulnähe ausgesucht: drei bereits bestehende Parkflächen an der Festhalle Opladen und auf der Kanalstraße, wo zwei zusätzliche Parkflächen angelegt werden könnten. Am Standort Hans-Schlehahn-Straße sollen drei Parkplätze auf der Menschendahler Straße genutzt werden. An der GGS Im Kirchfeld in Lützenkirchen werden Hol- und Bringzonen an zwei Stellen reserviert: Parkbuchten an der v.-Knoeringen-Straße (Richtung Im Holzhausen) und in der Straße Lehner Mühle.

  • Leverkusen : Stillstand bei den Hol- und Bringzonen
  • In der Stadt soll es künftig
    Grevenbroich : Warten auf „Elterntaxi“-Haltestellen
  • Luis Figge wechselt zu Bundesliga-Absteiger Gießen.
    Basketball, 2. Liga : Luis Figge verlässt die Giants

Im Bereich der GGS/KGS Dönhoffstraße in Wiesdorf soll - sofern die Wupsi zustimmt - ein Teil der langen Bushaltestelle für Elterntaxi reserviert werden. Eine weitere Möglichkeit bietet die Ladezone auf der Moskauer Straße. Für alle Hol- und Bringzonen gelten einheitliche zeitliche Regelungen: morgens von 7.30 bis 8.15 Uhr und nachmittags von 15.45 bis 16.10 Uhr. Bei der Beschilderung will man Empfehlungen des ADAC folgen.

(mkl)