1. NRW
  2. Städte
  3. Leverkusen

Sprengversuch an Geldautomat in Leverkusen-Küppersteg​

Polizei sucht Zeugen : Sprengversuch an Geldautomat in Küppersteg

Hinterlassen haben die Täter einen stark beschädigten Geldautomaten an der Adolf-Kaschny-Straße. Den Versuch, ihn zu sprengen, scheiterte aber letztlich. Wer oder was die Täter gestört haben könnte, versucht die Polizei nun, mit einem Zeugenaufruf herauszufinden.

In der Nacht zu Mittwoch haben Unbekannte zwischen 1 und 6 Uhr vergeblich versucht, einen freistehenden Geldautomaten an der Adolf-Kaschny-Straße in Küppersteg aufzusprengen, meldet die Polizei. Gegen 6 Uhr am Mittwoch bemerkte demnach ein Zeuge die erheblichen Beschädigungen an dem Gerät und rief die Polizei an.

Die sucht nun Zeugen, die die eigentliche Tatausführung in der Nacht beobachtet haben. Wer etwas bemerkt hat, soll sich an das Kriminalkommissariat 71 unter der Rufnummer 0221 229-0 wenden oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de.

Neu: „Tatrelevante Fotos und Videos können über das Hinweisportal https://nrw.hinweisportal.de/ unkompliziert an die Polizei NRW übermittelt werden“, weist die Köln-Leverkusener Behörde auf das neue Angebot hin.

(LH)