Leverkusen: Sprecher von "Stop-TTIP-Lev" in Kambodscha

Leverkusen: Sprecher von "Stop-TTIP-Lev" in Kambodscha

Peter Röhrig, Sprecher der Leverkusener Initiative "Stop-TTIP-Lev" wird vom 26. November bis 10. Januar 2016 in Kambodscha sein.

Damit fehlt einer der aktiven Akteure der Initiative, die sich gegen die "Freihandelsabkommen TTIP, CETA und TISA ausspricht und "mittlerweile von fast 10.000 Leverkusener Bürgerinnen und Bürgern durch Unterschrift unterstützt wird", schrieb Röhrig. Im Auftrag des Bundeswirtschaftsministeriums und des von den Spitzenverbändender deutschen Wirtschaft finanzierten "Senior Expert Service (SES)" werde er in Phnom Penh die kambodschanische Regierung unterstützen. Er werde unter anderem über die Rolle der Massenmedien in Deutschland sowie die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Bundesregierung informieren.

(RP)