1. NRW
  2. Städte
  3. Leverkusen
  4. Sport Leverkusen und Leichlingen

Lokalsport: Witzhelden klettert nach 11:0-Sieg auf Platz fünf

Lokalsport : Witzhelden klettert nach 11:0-Sieg auf Platz fünf

Fußball-Kreisliga B Solingen Gruppe 1: VfL Witzhelden II - TuS 05 Quettingen 3:4 (1:2). Einen intensiven Kampf lieferten die Witzheldener Reserve-Fußballer dem Tabellenführer aus Quettingen ab.

Fußball-Kreisliga B Solingen Gruppe 1: VfL Witzhelden II - TuS 05 Quettingen 3:4 (1:2). Einen intensiven Kampf lieferten die Witzheldener Reserve-Fußballer dem Tabellenführer aus Quettingen ab.

Erst in der 71. Minute kamen die Gäste durch den Treffer von Marcel Artz zum Erfolg. "Wir haben ein sehr gutes Spiel gemacht und hätten einen Punkt verdient", sagte VfL II-Trainer Tim Prenzel. Angelo Esposito brachte die Quettinger nach einer Viertelstunde in Führung, Daniel Kaschta glich acht Minuten später aus. Marcel Artz sorgte wieder für einen Vorsprung des TuS 05, den Fabian Krzyscin in der 49. Minute nach ausbaute. Die Höhendorfer bewiesen Moral und kamen durch die Tore von Stephen Stoll (52.) und Maximilian Horeis (60.) zum Ausgleich, ehe die Gäste das bessere Ende für sich fanden.

Inter Monheim - DITIB Leverkusen 3:0 (1:0). Immer noch auf den ersten Saisonsieg warten die DITIB-Kicker, die auch beim Tabellenelften in Monheim chancenlos waren. In einer ruppigen Partie gab es zudem vier rote Karten. Diese unrühmliche Wertung entschieden die Gäste mit 3:1 für sich.

SSV Lützenkirchen II - 1. Spvg. Solingen-Wald II 2:2 (0:1). Das Duell der Tabellennachbarn ging leistungsgerecht 2:2-Unentschieden aus. Den frühen 0:1-Rückstand nach einer Viertelstunde egalisierte Natan Nega in der 52. Minute. Abdulaziz Alshami brachte die Platzherren zehn Minuten später in Führung, doch kurze Zeit später kassierten die Lützenkirchener das 2:2.

Gruppe 2: HSV Langenfeld II - BV Bergisch Neukirchen II 0:0. Beim Tabellensechsten in Langenfeld erkämpfte sich die Zweitvertretung des BV Bergisch Neukirchen einen Punkt - und schraubte damit die Bilanz auf jetzt vier Punkte in dieser Runde.

SSV Lützenkirchen III - TG Burg 2:3 (1:2). Dem Aufstiegskandidaten aus Solingen-Burg musste sich die Lützenkirchener Drittvertretung knapp geschlagen geben. Daniele Piras glich in der 24. Minute zum 1:1 aus, Daniel Pyrsczek (57.) egalisierte zum 2:2. Eine Viertelstunde vor dem Abpfiff gelang den Solingen der Siegtreffer.

VfB Solingen III - ESV SW Opladen 3:0 (0:0). Eine Stunde lang hielten die Opladener gegen den Tabellensiebten mit. Zwischen der 65. und 69. Minute kassierten die Gäste jedoch einen Doppelschlag - und die Partie war entschieden.

VfL Witzhelden - Spfr. Baumberg III 11:0 (4:0). Auf dem Vormarsch befinden sich die Witzheldener Fußballer, die gegen Baumberg den dritten Saisonsieg in Folge feierten und auf Rang fünf klettern. "Das Spiel war schon nach sieben Minuten entschieden. Dann haben es meine Jungs richtig gut zu Ende gespielt", sagte Trainer Oliver Heesen. Joshua Fischer gelangen vier Tore, Sven Sachsse traf doppelt. Des weiteren trugen sich Martin Baron, Philipp Kühl, Oliver Kaschta, Roberto Strigari und Alexander Böhning noch in die Torschützenliste ein.

Kreisliga B Köln Staffel 2: SV Adler Dellbrück - SSV Leverkusen-Alkenrath 2:1 (1:0). Die Tabellenführung gaben die Alkenrather etwas überraschend an diesem Wochenende ab. Beim Tabellenneunten in Köln-Dellbrück ging das SSV-Team leer aus. Es reichte bei einer insgesamt schwachen Vorstellung lediglich zum zwischenzeitlichen 1:1-Ausgleich durch Kevin Kakanowsky.

SC Hitdorf II - FC Germania Zündorf 0:3 (0:1). Dem neuen Spitzenreiter musste sich der Aufsteiger aus Hitdorf klar geschlagen geben und wartet damit weiterhin auf den ersten Saisonsieg.

(lhep)