1. NRW
  2. Städte
  3. Leverkusen
  4. Sport Leverkusen und Leichlingen

Fußball: Witzhelden ist gegen Ditib doppelt motiviert

Fußball : Witzhelden ist gegen Ditib doppelt motiviert

Der Blick auf die Tabelle macht den Kreisliga-Fußballern des VfL Witzhelden richtig Spaß. Zum einen hat sich die Mannschaft von Trainer Oliver Heesen ein kleines Polster auf die Konkurrenz erarbeitet, zum anderen steht der VfL noch immer mit blütenweißer Weste da. "Wir wollen jetzt noch einmal ein richtiges Ausrufezeichen setzen", sagt Heesen.

Am Sonntag (15 Uhr) geht es für Witzhelden zum Aufsteiger SV Ditib Solingen. Der Neuling ist ebenfalls stark gestartet, hat sich mit fünf Siegen aus sieben Partien Rang drei erkämpft. "Die Konkurrenz wird bestimmt den Solingern die Daumen drücken. Das ist aber für uns eine weitere Motivation", merkt Heesen an. Er machte sich am vorigen Wochenende ein Bild von Ditib: Die einzige Schwachstelle in einer gut organisierten Mannschaft sei der Abwehrbereich. Nicht mit dabei sein werden beim VfL weiterhin Oliver Kaschta und Kristian Fischer; Simon Schmitz fehlt aus beruflichen Gründen. Dazu ist der Einsatz von Tim Prenzel (Zerrung) und Martin Baron (Leiste) fraglich.

Liga-Konkurrent SC Leichlingen empfängt am Sonntag (15 Uhr) den Tabellensechsten BSC Union Solingen. Nach einem spielfreien Wochenende gehen die Schützlinge um Trainer Brano Stojanovic gestärkt in die Partie. "So langsam trägt meine Arbeit Früchte. Die Jungs kommen immer besser in Schwung, und das wollen wir jetzt mit einem Erfolg unter Beweis stellen", sagt Stojanovic, der lediglich auf den verletzten Yusuf Emik verzichten muss.

Die Kicker von Genclerbirligi Opladen wollen den jüngsten Abwärtstrend mit zwei Niederlagen stoppen. Am Sonntag (15 Uhr) geht es zum Post SV Solingen. Mit einem Sieg kann die Mannschaft um Spielertrainer Özkan Aydin am direkten Konkurrenten vorbeiziehen. "Daraus ziehen wir unsere Motivation. Um bei ihnen zu bestehen, muss allerdings unsere Abwehr wieder besser stehen", sagt der Coach. Unter der Woche wurde noch einmal gegen den FC Leverkusen in einer gemeinsamen Trainingseinheit getestet, hier standen vor allem Experimente im Abwehrbereich an.

(lhep)