Lokalsport: Werkself-Talente kommen mit 0:5 unter die Räder

Lokalsport: Werkself-Talente kommen mit 0:5 unter die Räder

Einen gebrauchten Tag erwischten Bayers Fußball-A-Junioren. Sie kassierten beim Vorletzten Borussia Mönchengladbach eine 0:5 (0:2)-Niederlage. Vor 250 Zuschauern kamen die Leverkusener zwar gut ins Spiel und kontrollierten Ball und Gegner, doch ein Konter brachte den Rückstand (10.). Marius Samoura und Herdi Bukusu verpassten daraufhin den Ausgleich - und die Strafe folgte mit dem 0:2 (34.). Ein verwandelter Strafstoß brachte das 0:3 aus Bayer-Sicht (54.), ein Doppelschlag kurz vor dem Ende stellte das Endergebnis her (77./79.). Einziger Lichtblick war die Rückkehr von Jakub Bednarczyk, der im zweiten Durchgang das Debakel aber nicht mehr verhindern konnte.

Weitaus spannender ging es bei den B-Junioren im Mittelrhein-Duell mit Alemannia Aachen zu, ehe Samed Onur mit seinem 1:0 sieben Minuten vor Ende der Partie das Siegtor erzielte. Zuvor hatte Bayer einige gut herausgespielte Chancen liegenlassen - und Aachen zwei gute Kontermöglichkeiten.

(mane)