1. NRW
  2. Städte
  3. Leverkusen
  4. Sport Leverkusen und Leichlingen

Lokalsport: Werfer des TSV in Rhede mit vielen Podestplätzen

Lokalsport : Werfer des TSV in Rhede mit vielen Podestplätzen

In nahezu jeder Wurfdisziplin waren die Athleten des TSV Bayer 04 beim internationalen Meeting in Rhede auf dem Siegerpodest vertreten. Die Weltmeisterin von 2015, Katharina Molitor, siegte im Speerwurf mit 57,92 Metern.

Für die Europameisterschaften in Berlin (7. bis 12. August) fehlen ihr mit einer Saisonbestmarke von 59,80 Meter nur noch wenige Zentimeter. Auf Rang drei stand in Dana Bergrath (50,06 Meter) eine weitere TSV-Athletin, die das EM-Limit bereits übertroffen hat.

Im Hammerwurf der Frauen sorgte derweil Carolin Paesler für das beste Leverkusener Resultat. Mit 64,16 Metern und Rang zwei musste die 27-Jährige nur der Berlinerin Charlene Woitha (65,51 Meter) den Vortritt lassen. Knapp am Podest vorbei warf indes Susen Küster. Die WM-Teilnehmerin von 2017 ließ ihren Hammer 62,90 Meter weit fliegen und wurde damit Vierte. Vereinskollegin Michelle Döpke belegte mit 59,97 Meter Platz sieben, Natalie Roller wurde Elfte (38,46 Meter). Bei den Männern standen gleich zwei Bayer-04-Hammerwerfer auf dem Siegertreppchen: Paul Hützen wurde Zweiter (65,81 Meter) und Dominik Klaffenbach (58,07) Dritter.

  • Lokalsport : TSV-Athletin Jennifer Montag in Köln geehrt
  • Lokalsport : TSV-Hochspringer Przybylko schafft die Norm für die EM
  • Lokalsport : Drei NRW-Hammerwurftitel für den LTV, zwei für den TSV

Die 19-jährige TSV-Athletin Sylvia Schulz blieb über 400 Meter Hürden (59,11 Sekunden) erneut deutlich unter dem Richtwert für die Junioren-WM im finnischen Tampere (59,65). In Rhede wurde die Athletin von Coach Tobias Kofferschläger Dritte. Ebenfalls auf Rang drei lief Debora Diawuoh über 800 Meter. Für die zwei Stadionrunden benötigte sie 2:14,82 Minuten.

(sb)