VfL Witzhelden verliert Derby und fällt auf einen Abstiegsplatz

Witzhelden : Witzhelden verliert Derby und fällt auf einen Abstiegsplatz

Fußball, Kreisliga A Solingen: VfL Witzhelden – BV Bergisch Neukirchen 0:3 (0:0). Eine Stunde sahen die Zuschauer ein ausgeglichenes Derby. „Wir haben es leider nicht geschafft, aus unseren Vorteilen in Halbzeit eins Profit zu ziehen“, sagte Oliver Heesen.

Damit meinte der Witzheldener Trainer die Großchancen von Andrea Brandonisio (20.) und Roberto Strigario (35.), doch im Abschluss blieb das VfL-Team einmal mehr in dieser Saison glücklos. Wesentlich besser machten es die Gäste aus Bergisch Neukirchen, die in der 63. Minute durch den Treffer von Stefan Broich in Führung gingen. Nur zehn Minuten später sollte dann die Entscheidung zu Gunsten des Favoriten fallen. Dustin Liebrecht (73.) und Björn Schneider (75.) machten mir ihrem Doppelschlag alles klar für den Tabellenvierten.

„In der ersten Halbzeit konnten wir den Gegner noch gut unter Druck setzen. Leider haben wir ihnen nach der Pause insgesamt zu viel Raum gelassen“, sagte Heesen. Durch die Ergebnisse der Konkurrenten ist Witzhelden wieder auf einen Abstiegsrang zurückgefallen. Die Mannschaft wird sich in den kommenden Wochen extrem steigern müssen, wenn es mit dem Klassenerhalt noch klappen soll.

VfL Krohn, Sachsse, Hironimus, P. Kühl, Strauß (74. Boddenberg), Poppelreuter, Heitzer (85. Akdeniz), Stiefelhagen, Flack (32. Stoll), Brandonisio, Strigari.

BVBN Engels, Proch, Wirtz, Duhm, Mücke, la Marca, A. Brandenburg (24. Liebrecht), Bäcker (46. Broich), F. Kaschta, Seifert (68. Fortyr), Schneider.

Mehr von RP ONLINE