Fußball: TuS Rheindorf feiert 40 Jahre Frauenfußball

Fußball : TuS Rheindorf feiert 40 Jahre Frauenfußball

Zwar wird die Gründung auf den Wirt der "Wupperschänke" zurückgeführt. Eine Schnapsidee war es aber nicht, als Frauen 1972 beim TuS Rheindorf die erste weibliche Fußball-Elf der Stadt bildeten. Selbst von den schwierigen Anfängen ließ man sich nicht entmutigen: In Ermangelung von Frauenteams wurde zunächst gegen Männer gespielt.

Nun wird das Durchhaltevermögen bei der 40-Jahr-Feier der Damen zelebriert, und in einem Zuge wird am kommenden Wochenende der 35. Jahrestag der Gründung der Mädchenmannschaft begangen. Diese wurde 1977 aus der Taufe gehoben — nachdem die Frauen durch den Gewinn der Kreismeisterschaft (1975) dem Verein regen weiblichen Zulauf verschafft hatten.

Aktuell nehmen für den TuS ein Damen- und ein B-Juniorinnen-Team am Liga-Betrieb teil. Beide sind beim Turnier vertreten, das am Samstag (ab 12 Uhr) und am Sonntag (ab 10 Uhr) an der Deichtorstraße ausgespielt wird. Ebenfalls dabei sind: SV Fortuna Millingen, RW Heede/SG Dörpen, SSV Viktoria Katzem, SSV Lützenkirchen, TSV Union Wuppertal, FC Straberg, SV Wanne und Erler SV. Eröffnet werden die Feierlichkeiten am Freitag mit Live-Musik (19 Uhr). Am Samstag stehen noch eine Party (19 Uhr) und ein Feuerwerk (22 Uhr), am Sonntag der Ausklang nach der Siegerehrung (ca. 16 Uhr) an.

(RP/rl)