Handball-Nordrheinliga : Zum Abschluss zeigt sich der TuS 82 in Topform

Der Handball-Nordrheinligist aus Opladen gewinnt 31:24 beim TSV Bonn rrh. und beendet die Saison mit drei Siegen in Serie.

Einen erfolgreichen Saisonabschluss haben die Handballer des TuS 82 Opladen in der Nordrheinliga gefeiert. Beim Tabellensiebten TSV Bonn rrh. lieferte die Mannschaft von Trainer Fabrice Voigt eine konzentrierte Vorstellung ab und setzte sich auch in der Höhe verdient mit 31:24 (14:11) durch. Die Saison beendet das Team aus Opladen mit drei Siegen in Serie. „Wir sind mit der Spielzeit sehr zufrieden. Die Mannschaft hat sich gegenüber der Vorsaison verbessert präsentiert und deutlich gesteigert“, betonte Voigt.

In Bonn investierten beide Teams von Anfang viel und wollten das Aufeinandertreffen unbedingt für sich entscheiden. Das Spieltempo war hoch und auch in der Abwehr wurde entsprechend zugepackt. Opladen erwischte den besseren Start und führte schnell mit 6:1 (9.). Das Polster blieb bis zum Seitenwechsel bei Minimum drei Toren und auch mit der offensiven Bonner Abwehr kamen die Voigt-Schützlinge gut zurecht. „Marius Anger wurde extrem früh angenommen vom Gegner, aber wir haben spielerische Lösungen gefunden und die Freiräume entsprechend genutzt“, sagte Voigt.

Bis zehn Minuten vor dem Ende blieben die Hausherren in Schlagdistanz. Nach dem 25:21 lösten sich die Opladener aber und hatten spätestens beim 30:23 (57.) für die Entscheidung gesorgt. Torhüter Michael Strock hinterließ einen starken Eindruck, Birger Dittmer glänzte mit neun Treffern als Vollstrecker. Lars Jäckel setzte in seinem letzten Spiel für den TuS 82 mit sechs Toren ebenfalls viele Akzente in der Offensive. Am Dienstag steht nun das letzte Training auf dem Plan, ehe sich die Mannschaft in die Sommerpause verabschiedet.

TuS 82 Fuchs, Strock – Pötzsch, J. Sonnenberg (5), Ellmann, Anger (4), C. Göddertz (1), Dittmer (9/2), Jäckel (6), Kötzle (2), M. Sonnenberg (3), Rinke, J. Jagieniak (1).

Mehr von RP ONLINE