Handball, 3. Liga Verbesserter TuS 82 Opladen verliert auch in Spenge

Leverkusen · Der Handball-Drittligist kassiert beim TuS Spenge seine fünfte Niederlage in Serie. Trotzdem ist das 25:28 (13:15) des Teams von Fabrice Voigt eine Steigerung. Der Coach schöpft Mut aus dem Auftritt.

Maurice Meurer (mit Ball) war mit sechs Toren bester Werfer der Opladener bei der Niederlage in Spenge.

Maurice Meurer (mit Ball) war mit sechs Toren bester Werfer der Opladener bei der Niederlage in Spenge.

Foto: Matzerath, Ralph (rm)/Matzerath, Ralph (rm-)

Die Fahrt zum Auswärtsspiel beim TuS Spenge hatte der TuS 82 Opladen mit einem guten Gefühl angetreten. Immerhin sind in der Winterpause in Maurice Meurer, Julius Schroeder und Fynn Johannmeyer drei zuvor verletzte Handballer in den Kader zurückgekehrt. „Wir haben es dann aber leider nicht geschafft, uns für die gute Arbeit im Training zu belohnen“, sagte Trainer Fabrice Voigt nach der fünften Drittliga-Niederlage in Serie. Beim 25:28 (13:15) lief sein Team stets ein paar Tore hinterher.