Handball, 3. Liga TuS 82 geht geschwächt ins Spiel gegen Minden II

Leverkusen · Vor dem Spiel des Tus 82 Opladen gegen Schlusslicht Minden II beklagt Fabrice Voigt weitere Ausfälle in seinem seit Wochen von Verletzungspech verfolgten Team. Am Anspruch, die Partie zu gewinnen, ändert das aber nichts.

Markus Sonnenberg (mit Ball) ist aktuell der einzige Opladener, der für die rechte Außenbahn zur Verfügung steht.

Markus Sonnenberg (mit Ball) ist aktuell der einzige Opladener, der für die rechte Außenbahn zur Verfügung steht.

Foto: Miserius, Uwe (umi)

Drei Handballer des TuS 82 Opladen fehlen verletzt bis zum Saisonende. Das steht schon länger fest. Doch fast jede Woche erwischt es den Leverkusener Handball-Drittligisten mit weiteren kurzfristigen Ausfällen. „Diese Woche ist die vorläufige Krönung. Es ist einfach unglaublich“, sagt Trainer Fabrice Voigt vor dem Duell gegen GWD Minden II. Anpfiff der Partie gegen das Schlusslicht ist am Samstagabend um 19.30 Uhr in der Bielerthalle.