Handball, 3. Liga TuS 82 beginnt mit einem Heimspiel

Leverkusen · Der Spielplan beschert dem Handball-Drittligisten TuS 82 Opladen einen anspruchsvollen Start in die neue Saison. „Wir sind gewarnt“, sagt TuS-Trainer Fabrice Voigt.

 Ist seit vielen Jahren für die Handballer des TuS 82 Opladen verantwortlich: Coach Fabrice Voigt.

Ist seit vielen Jahren für die Handballer des TuS 82 Opladen verantwortlich: Coach Fabrice Voigt.

Foto: Miserius, Uwe (umi)

Die Lage nach der Coronapandemie hat sich wieder normalisiert. Die 3. Handball-Liga besteht in dieser Saison wie zuvor aus 64 Teams, die in vier Staffeln gegeneinander antreten. In den 16er-Gruppen reicht der 13. Rang zum Klassenerhalt, die Teams auf den Plätzen eins und zwei qualifizieren sich für die Aufstiegsrunde zur 2. Bundesliga. Der TuS 82 Opladen möchte möglichst früh ins sichere Fahrwasser, ohne sich ernsthaft um den Klassenerhalt sorgen zu müssen. Dabei helfen Erfolgserlebnisse zum Auftakt. Gleich im ersten Match soll in der heimischen Bielerthalle eines davon her.