Leichtathletik : TSV schickt drei Athleten zur U20-EM nach Schweden

In Hürdensprinter Tim Eikermann, Staffelsprinter Ben Zapka und Zehnkämpfer Maximilian Kluth sind drei Athleten des TSV Bayer 04 in das Aufgebot der Nationalmannschaft für die U20-Europameisterschaften in Borås (Schweden) berufen worden.

Das hat der Deutsche Leichtathletik-Verbandes (DLV) am Donnerstag bekanntgegeben. Ausgetragen werden die Wettkämpfe vom 18. bis 21. Juli. Eikermann steht mit seiner Anfang Juni in Zeven erzielten Bestzeit von 13,77 Sekunden über 110-Meter-Hürden aktuell an 13. Stelle der europäischen U20-Bestenliste. Sein Vereinskollege Zapka gehört zum Aufgebot für die 4x400-Meter-Staffel des DLV. Er hatte seine Bestzeit zuletzt auf 47,82 Sekunden gesteigert. Beide Leverkusener Sprinter werden von Markus Irrgang trainiert.

Zehnkämpfer Kluth war bereits Anfang Juni für die U20-Europameisterschaften nominiert worden, nachdem er sich in Bernhausen auf starke 7555 Punkte verbessert hatte. Der von Stefan Press trainierte Athlet bekleidet in der kontinentalen U20-Bestenliste derzeit den fünften Platz.

(sb)
Mehr von RP ONLINE