Handball, Frauen-Bundesliga Fem Boeters bleibt den Elfen erhalten

Leverkusen · In der Länderspielphase nimmt die Kaderplanung der Bundesliga-Handballerinnen Fahrt auf. Die Niederländerin Fem Boeters verlängert um ein Jahr in Leverkusen. Zudem freuen sich zwei Spielerinnen aus dem Kader von Trainer Michael Biegler über die gelungene EM-Qualifikation.

 Fem Boeters (Nr. 8) spielt auch 2024/25 in Leverkusen.

Fem Boeters (Nr. 8) spielt auch 2024/25 in Leverkusen.

Foto: Miserius, Uwe (umi)

Wenn nächste Woche Donnerstag in Wien die Gruppen für die Europameisterschaft ausgelost werden, sind auch einige Spielerinnen der Bundesliga-Handballerinnen des TSV Bayer gespannt. Das gilt natürlich insbesondere für die beiden, die mit ihren Nationalteams gerade die Qualifikation feiern konnten: Elfen-Kapitänin Mareike Thomaier (Deutschland) und Mariana Ferreira Lopes (Portugal). Währenddessen wurde in Leverkusen fleißig trainiert – und im Hintergrund weitere Weichen für die Zukunft gestellt.