TSV Bayer 04 Leverkusen: Volleyballerinnen gewinnen mal wieder auswärts

Volleyball : TSV-Frauen gewinnen mal wieder auswärts

Die Zweitliga-Volleyballerinnen siegen beim VfL Oythe und hoffen auf Schwung für die nächsten Spiele.

(trd) So zufrieden klingt Tigin Yaglioglu selten. „Ich habe gut geschlafen“, sagte der Volleyball-Trainer des TSV Bayer 04 Leverkusen am Morgen nach dem 3:1-Sieg beim VfL Oythe. „Beide Mannschaften haben sehr gut gespielt, aber wir haben darüber hinaus eine so unheimliche Energie ausgestrahlt. Das hat mich sogar an der Seitenlinie erfasst“, lobte Yaglioglu seine Zweitliga-Spielerinnen. Denen gelang damit nach fünf Niederlagen in der Fremde wieder ein Auswärtssieg.

„Wir waren natürlich alle sehr erleichtert, dass wir diesen Bann jetzt gebrochen haben“, sagte der Coach. Ihn stellte es besonders zufrieden, dass dies nicht an einem schwachen Gegner, sondern an einer eigenen durch die Bank überzeugenden Leistung lag. Klara Single zeigte als Libera einmal mehr eine überragende Vorstellung und holte wie in der Vorwoche diverse verloren geglaubte Bälle zurück. Laurine Vinkesteijn und Charlotta Werscheck bewiesen im Angriff Durchschlagskraft, und Kapitän Anna Hoja peitschte ihr Team im Stile einer Führungsspielerin voran.

Im umkämpften ersten Satz blieb Oythe lange dran, verlor dann aber 18:25, weil Sarah Overländer sechs Punkte in Folge erzielte. Zwar glichen die Gastgeberinnen aus, doch im dritten und vierten Satz behielten die Leverkusenerinnen mit 25:21 und 25:17 die Oberhand. VfL-Coach Ali Hobst wählte Overländer zur wertvollsten Spielerin. „Egal für wen er sich entschieden hätte, es wäre richtig gewesen“, betonte Yaglioglu und unterstrich damit, dass er von seiner Mannschaft komplett begeistert war.

Den Schwung will das Team nun in zwei Heimspiele am Wochenende mitnehmen. Am Samstag kommen die Volleys Borken in die Ostermann-Arena, Sonntag ist Schlusslicht VCO Berlin zu Gast. „Mal schauen, ob wir eine Serie starten können“, sagte der Coach.

TSV: Single – S. Overländer, Hoja, Schäperklaus, Hellmann, Kaminski, Wescheck, Vinkesteijn, Schäfer, L. Overländer, Wübbeke (n.e.).

(trd)