1. NRW
  2. Städte
  3. Leverkusen
  4. Sport Leverkusen und Leichlingen

TSV Bayer 04 Leverkusen: Volleyballerinnen feiern die Meisterschaft

Volleyball, 2. Frauen-Bundesliga : TSV feiert die Meisterschaft

Das Team von Trainer Tigin Yaglioglu hat eine beinahe makellose Saison hinter sich. Nach dem Sieg gegen Dingend zum Abschluss der Spielzeit gab es den Meisterpokal.

Mit einem 3:0 gegen den SV Blau-Weiß Dingden haben die Leverkusener Zweitliga-Volleyballerinnen eine fast perfekte Saison beendet. 71 von 75 möglichen Punkten sammelte das Team von Trainer Tigin Yaglioglu – und steigt dennoch nicht auf. Zu unsicher seien auch aufgrund der Corona-Auswirkungen die finanzielle Zukunft sowie die Rahmenbedingungen, heißt es vom Klub. Ein würdiger Abschluss gelang der Mannschaft, die weitgehend zusammenbleiben wird, trotzdem. Der Coach ließ erstmals Felizitas Ende als Zuspielerin beginnen, wechselte insgesamt sehr viel durch, um alle für ihren Einsatz in dieser Saison zu belohnen. Dingden hielt dagegen, konnte das 0:3 aber nicht verhindern. Da sie im Training umgeknickt war, kam Kapitänin Anna Hoja erst kurz vor Schluss aufs Feld. Sie hört nach zehn Jahren bei den Leverkusenerinnen auf. „Es war mir wichtig, dass sie beim letzten Ballwechsel der Saison auf dem Feld steht“, sagt Yaglioglu. Er verabschiedete neben Hoja auch Co-Trainer Tim Weißenfels.
Foto: um/Text: trd