TSV Bayer 04 Leverkusen tritt mit 60 Athleten bei U23 DM in Wetzlar an

Deutsche U23-Meisterschaft : TSV-Athleten kämpfen in Wetzlar um Medaillen

Insgesamt gehen rund 60 junge Sportler aus Leverkusen in Hessen an den Start. Vier Vorjahrestitel gilt es zu überbieten.

Die Deutschen U23-Leichtathletikmeisterschaften waren im Vorjahr ein gutes Pflaster für den TSV Bayer. Vier Titel und insgesamt sieben Medaillen gingen nach Leverkusen – eine Bilanz, die bei der Neuauflage an diesem Wochenende in Wetzlar als Ansporn gilt.

Stabhochspringer Bo Kanda Lita Baehre reist als Titelverteidiger und haushoher Favorit an. Eine Woche nach seiner Steigerung auf 5,72 Meter kann er den Start locker angehen. Die Norm für die U23-EM im Visier hat 100-Meter-Titelverteidigerin Jennifer Montag. Am vergangenen Sonntag fehlten ihr in Rehlingen mit 11,54 Sekunden nur vier Hundertstel. Ganz vorne mitmischen möchte auch Weitspringer Matthis Leon Wilhelm. Ihm fehlen mit 7,69 Metern nur noch elf Zentimeter für die EM-Norm. Dreispringer Christoph Garritsen, der 2015 bei der U20-EM Platz sechs belegte, strebt ebenfalls Edelmetall und die Qualifikation für Schweden an.

Hammerwerferin Michelle Döpke, im letzten Jahr Dritte, hat in Wetzlar gute Chancen auf eine Medaille. Auch der Vorjahres-Siebte Tom Brack und Marc Okun sind bei den Männern Kandidaten für das Treppchen. Hochspringerin Carolin Gottschalk, ehemalige Deutsche U16-Meisterin, hat sich Ende Mai nach langer Auszeit mit 1,78 Metern zurückgemeldet. Remo Cagliesi, 2015 im Hochsprung Teilnehmer der U18-WM, hält auch im Weitsprung als Vierter der Meldeliste Tuchfühlung zu den vorderen Plätzen.

Nach ihrer Steigerung auf 2:11,63 Minuten steht Berit Scheid zudem an vierter Stelle der 800-Meter-Meldeliste. Wieder in die Finals wollen Judith Wessling (400 Meter Hürden) und Bjarna Liv Lakämper (100 Meter Hürden), die 2018 siebte Plätze erkämpften. Unter den sechs Speerwerferinnen, die der TSV Bayer 04 Leverkusen ins Rennen schickt, sind zudem Katrin Missing und Gwendolyn Fuchs, die vor einem Jahr Silber und Bronze holten.

Mehr von RP ONLINE