1. NRW
  2. Städte
  3. Leverkusen
  4. Sport Leverkusen und Leichlingen

TSV Bayer 04 Leverkusen: Hallensaison für Konstanze Klosterhalfen beendet

Leichtathletik : Für Klosterhalfen ist die Hallensaison vorzeitig beendet

Die 25-jährige Mittelstreckenläuferin des TSV Bayer hat ihre Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften Ende Februar sowie der WM im März abgesagt. Grund ist eine Verletzung am Oberschenkel.

Nach einem vielversprechenden Auftakt in die Hallensaison muss Konstanze Klosterhalfen, Spitzenathletin des TSV Bayer 04, vorerst pausieren. Die Mittelstreckenläuferin ist Ende Januar beim Aufwärmen vor dem Meilenrennen bei den „Millrose Games“ in New York ausgerutscht und auf ihre linke Seite gestürzt. Das Rennen konnte sie noch als Dritte beenden. Seither plagen die 25-Jährige allerdings Schmerzen im linken Oberschenkel.

Nach Rücksprache mit ihrem Trainer Pete Julian sowie ihrem Management verzichtet Klosterhalfen auf eine Teilnahme an den Deutschen Hallenmeisterschaften an diesem Wochenende (26./27. Februar) in Leipzig. Auch die Hallen-WM in Belgrad (18. bis 20. März) ist abgehakt. Klosterhalfen konzentriert sich nun auf die WM im Sommer in Eugene im US-amerikanischen Bundesstaat Oregon (15. bis 24. Juli). Auch die Heim-EM in München (11. bis 21. August) hat die TSV-Athletin fest im Blick.