1. NRW
  2. Städte
  3. Leverkusen
  4. Sport Leverkusen und Leichlingen

TSV Bayer 04 Leverkusen: Giants hoffen auf 750 Zuschauer

Erstes Heimspiel gegen Hagen : Giants hoffen auf 750 Zuschauer

Am 17. Oktober startet der Basketball-Zweitligist gegen Phoenix Hagen in die Saison. Der Klub plant mit einer Sitzplatzauslastung von 33 Prozent im ersten Heimspiel.

Die Basketball-Mannschaften der ProA halten an ihrem Plan fest, Mitte Oktober in die Saison 2020/21 zu starten. Zum Auftakt empfangen die Giants am Samstag, 17. Oktober, ab 19.30 Uhr, Phoenix Hagen in der Ostermann-Arena. Unter welchen Auflagen dies geschehen wird, steht zwar noch nicht fest, doch die Leverkusener hoffen, 750 Zuschauer in die Halle lassen zu dürfen.

„Auf Basis der geltenden Coronaschutzverordnung können wir aktuell zumindest mit 300 Zuschauern planen“, sagt Henrik Fronda, Geschäftsführer der Giants. „Darüber hinaus haben wir uns in den vergangenen Wochen intensiv mit der Erstellung eines Hygienekonzepts befasst. Das Konzept sieht 750 Zuschauer vor, was einer Sitzplatzauslastung von 33 Prozent entspricht.“

Das Leverkusener Gesundheitsamt habe zwar noch kein grünes Licht gegeben, „aber wir sind überzeugt, alle notwendigen Maßnahmen ergriffen zu haben.“ So sei zum Beispiel jeder Zuschauer einzeln zu erfassen, um die Nachverfolgbarkeit zu gewährleisten. Aus diesem Grund werden die Giants den Verkauf ihrer Tickets ausschließlich online vornehmen.

Noch nicht sicher ist, wie mit den Dauerkarteninhabern verfahren wird. „Wir gehen aufgrund der begrenzten Auslastungsmöglichkeit der Halle davon aus, dass wir zunächst leider nicht alle Dauerkarteninhaber bedienen können. Das ist sehr schade, da wir zuletzt einen erfreulichen Anstieg der Zuschauerzahlen verzeichnen konnten“, sagt Abteilungsleiter Frank Rothweiler. „Wir arbeiten mit Hochdruck an einer fairen und transparenten Lösung, um möglichst vielen Dauerkarten-Fans gerecht zu werden“, betont er.

Die ProA schrumpft in der Saison 2020/21 von 17 auf 15 Teams. Der FC Schalke 04 hat sich freiwillig zurückgezogen, die Niners Chemnitz sind in die Bundesliga aufgestiegen. Aus der drittklassigen ProB rückt keine Mannschaft nach. Der letzte Spieltag der ProA ist für den 10. April terminiert, im Anschluss sollen die Play-offs folgen.

Saison 2020/21 Das sind die Heimspiele der Giants: Hagen (17.10., 19.30 Uhr), Heidelberg (1.11., 18 Uhr), Jena (8.11., 16 Uhr), Ehingen (21.11., 19.30 Uhr), Artland (6.12., 16 Uhr), Bremerhaven (13.12., 16 Uhr), Paderborn (26.12., 19.30 Uhr), Tübingen (3.1., 16 Uhr), Trier (24.1., 16 Uhr), Rostock (3.2., 19.30 Uhr), Schwenningen (13.2., 19.30 Uhr), Karlsruhe (5.3., 19.30 Uhr), Nürnberg (13.3., 19.30 Uhr), Kirchheim (3.4., 19.30 Uhr).