Handball, Frauen-Bundesliga Elfen legen den Fokus auf Zwickau

Leverkusen · Die Bundesliga-Handballerinnen des TSV Bayer 04 Leverkusen unterliegen Liga-Primus Bietigheim klar mit 25:35. In Zwickau sollen am Samstag nun zwei Punkte gesammelt werden.

Annika Ingenpaß, Marie Teusch, Trainer Michael Biegler und Co-Trainerin Svenja Huber (v.l.) sahen eine klare Leverkusener Niederlage.

Annika Ingenpaß, Marie Teusch, Trainer Michael Biegler und Co-Trainerin Svenja Huber (v.l.) sahen eine klare Leverkusener Niederlage.

Foto: Miserius, Uwe (umi)

Gegen das Starensemble von Tabellenführer SG BBM Bietigheim hielten die Bundesliga-Handballerinnen des TSV Bayer 04 lange mit. Am Ende wurde das Resultat zwar doch noch deutlich, aber mit dem 25:35 (13:17) konnten die Leverkusenerinnen sehr gut leben. Denn die wirklich wichtige Partie in dieser Woche steht für sie an diesem Samstag (18 Uhr) in Zwickau auf dem Programm. Dafür galt es, die Spielanteile des stark dezimierten Kaders gut zu verteilen und mit einem guten Gefühl zum Duell mit dem Tabellenelften zu fahren.