1. NRW
  2. Städte
  3. Leverkusen
  4. Sport Leverkusen und Leichlingen

TSV Bayer 04 Leverkusen: Dennis Heinzmann bleibt den Giants erhalten

Vertrag verlängert : Leverkusens Basketballer halten Publikumsliebling Heinzmann

Die ProA-Basketballer haben in dem 2,16 Meter großen Center einen wichtigen Leistungsträger halten können. Auch Lennard Winter und Sheldon Eberhardt tragen in der kommenden Saison weiterhin das Trikot der Giants.

Der Kader der Giants für die ProA-Saison nimmt Form an. Nachdem der Klub in Padiet Wang, Haris Hujic und Grant Dressler bereits drei Zugänge vorgestellt hatte, freuen sich die Verantwortlichen des Basketball-Zweitligisten nun, das Gerüst des Teams zu erhalten. So bleiben nicht nur Sheldon Eberhardt und Lennard Winter, sondern in Dennis Heinzmann auch ein Leistungsträger und Publikumsliebling. Der 2,16 Meter große Center befindet sich aktuell auf bestem Wege, seine vor der Corona-Pause erlittene Knieverletzung auszukurieren.

„Ich freue mich sehr, dass wir unseren ‚Langen’ weiterhin an Bord haben. Dennis bietet uns ein Rundumpaket an unbändigem Einsatzwillen, physischer Präsenz auf dem Feld, Motivation seiner Mitspieler, Teamgeist und tollem Humor“, sagt Abteilungsleiter Frank Rothweiler zur Verlängerung von Heinzmanns Vertrag um eine weitere Saison. Dass dies aus sportlicher Sicht für die Giants nur Formsache war, belegen die Zahlen. 7,4 Rebounds holte der Center im Schnitt pro Partie. Dazu erzielte er im Mittel 9,1 Punkte.

In seinen jüngsten Saisons hatte Heinzmann aber jeweils Pech. Beide Male beendete er die Spielzeit verletzt. Sein größtes Ziel lautet daher: „Ich möchte am liebsten ohne Verletzungen durch die Saison gehen und mit der Mannschaft die Play-offs erreichen. Die Vorfreude auf die Vorbereitung steigt von Tag zu Tag.“ In der Halle ist er bereits wieder aktiv, bald dürfte es auch zurück ins Teamtraining gehen.

Dass sich der 29-Jährige für den Verbleib entschieden hat, ist für ihn eine logische Konsequenz. „Zu Hause ist es bekanntlich am schönsten – und Leverkusen ist ohne jede Frage meine sportliche Heimat“, sagt er. „Weder in der ProA noch in der ProB gibt es für mich – trotz einiger Angebote – eine Wechseloption.“ Im Gespräch mit unserer Redaktion betonte der gebürtige Ratinger einst, dass er nur bei einem Wechsel in die Bundesliga schwach werden würde. So geht er in seine insgesamt fünfte Spielzeit im Giants-Dress.

Für Lennard Winter steht indes sein drittes Jahr in Leverkusen an. Der 19-jährige Aufbauspieler hat sich hervorragend entwickelt. Jacques Schneider, Assistenzcoach der Giants, bezeichnet Winter als „Mustertalent“. Aufgrund seiner Arbeitseinstellung sei Winter „ein großes Vorbild für viele Jugendspieler, und ich bin mir sicher, dass er den nächsten Schritt in seiner Entwicklung gehen wird.“

Groß umstellen müssen wird sich Winter nicht: In Sheldon Eberhardt verlängerten die Giants auch mit seinem WG-Mitbewohner. Der Guard wurde im November 2019 vom Bundesligisten Mitteldeutscher BC nachverpflichtet und hinterließ von Anfang an einen einen guten Eindruck. Am Saisonende standen 9,2 Zähler im Schnitt zu Buche – Grund genug für die Giants, ihn zu halten.