Lokalsport: Tischtennisspieler der Sportfreunde sagen Spiel ab

Lokalsport: Tischtennisspieler der Sportfreunde sagen Spiel ab

Tischtennis-Landesliga: Pulheimer SC - DJK Sportfreunde Leverkusen kampflos 9:0. Weil die Leverkusener kein Team zusammenbekamen, bleiben die Punkte kampflos in Köln beim Vorletzen, der nun auf einen Platz heranrückt.

Tischtennis-Landesliga: Pulheimer SC - DJK Sportfreunde Leverkusen kampflos 9:0. Weil die Leverkusener kein Team zusammenbekamen, bleiben die Punkte kampflos in Köln beim Vorletzen, der nun auf einen Platz heranrückt.

Bezirksklasse: DJK Quettingen - Hermannia Dünnwald 5:9. Den Aufstiegsrelegationsrang ist der Aufsteiger aus Quettingen erst einmal los, was aber auch nicht Saisonziel war. Achim Zimmer und Daniel Kappel gewannen ihr Doppel, im Einzel aber waren die Erfolge von Thorsten Faehling, Adrian Rose, Zimmer und Kappel zu wenig gegen den Verfolger, der nun nur noch zwei Punkte hinter der DJK liegt.

  • Lokalsport : DJK-Tischtennisspieler verabschieden sich mit einem Sieg in die Herbstpause

Kreisliga: TV Ensen-Westhoven - DJK SF Leverkusen III 5:9. Mal wieder ein Erfolgserlebnis für die Dritte der DJK. Stephan Müller/Thomas Möller und Thomas Gudewitz/Tim Fabrizius gewannen im Doppel zum 0:2. Im Einzel steuerten Müller, Möller (2), Fabrizius (2), Dirk Grether und Gudewitz Erfolge bei.

Roland Bürrig - TTVg GW Porz-Eil 5:9. Drei Duelle gingen über die volle Distanz, sieben über vier Sätze. Christian Heuber und Jörg Kornführer sowie Marc Stubbemann/Frank Stahlknecht gewannen im Doppel, im Einzel gelangen Jörn Jaschinski, Stahlknecht und Kornführer noch Siege.

(mane)