Lokalsport: Tennis-Damen des RTHC bangen um den Klassenerhalt

Lokalsport : Tennis-Damen des RTHC bangen um den Klassenerhalt

Ein Sieg und eine Niederlage stehen für die Tennissspielerinnen des RTHC Bayer nach dem vergangenen Wochenende zu Buche. In der 2. Bundesliga Nord gelang der Mannschaft von Trainer Ralph Lampe beim Schlusslicht Großflottbeker THGC ein deutlicher 8:1-Erfolg, daheim kassierte das RTHC-Team allerdings am Sonntag eine 3:6-Niederlage gegen den direkten Konkurrenten TC Union Münster.

"Das war ärgerlich. Damit wird es für uns noch einmal sehr spannend im Kampf um den Klassenerhalt", sagte RTHC-Sportkoordinator Hans-Günter Ludwig.

In Hamburg war bereits nach den Einzeln alles klar. Romy Kölzer, Katharina Rath, Arlinda Rushiti, Janneke Wikkerink, Hanna Sohn und Stefanie Weinstein gewannen ihre Spiele problemlos. Der Ehrenpunkt ging im ersten Doppel an Großflottbek. Am Tag darauf gegen Münster holten Kölzer, Wikkerink und Sohn die Punkte aus den Einzeln, überraschend gingen die abschließenden drei Doppel allesamt an die Gäste.

(lhep)