Spielplan steht fest : SV Schlebusch startet in Flittard in die neue Saison

Zum Auftakt der neuen Saison geht es für Trainer Stefan Müller und sein Team gegen einen alten Bekannten.

Seit dieser Woche befinden sich die Landesliga-Fußballer des SV Schlebusch in der heißen Phase der Vorbereitungen auf die Ende August beginnende Saison. Nun ist der Spielplan für die von Stefan Müller trainierte Mannschaft fix. „Es geht für uns gleich mit einem Highlight los“, sagt der Übungsleiter. Am 26. August starten die Schlebuscher mit der Auswärtspartie beim Aufsteiger SpVg. Köln-Flittard, ehe eine Woche später der TSV Germania Windeck anreist. „Bei Flittard herrscht eine enorme Aufstiegseuphorie, zudem kennen sich beide Mannschaften bestens“, erzählt Müller, der zum Saisonstart auf seinen langjährigen Co-Trainer David Gsella treffen wird. Der kümmert sich bei der Spielvereinigung zusammen mit Sven Klaes, der vorher die Schlebuscher Reserve trainierte, um die sportlichen Belange. Außerdem stehen einige ehemalige SVS-Kicker in den Reihen der Domstädter.

Am kommenden Samstag (ab 14 Uhr) sind die Schlebuscher zunächst zu Gast beim Blitzturnier des SV Altenberg, wo der Liga-Konkurrenten aus Köln-Flittard ebenfalls einer der Gegner ist. „Das wird aber ein Muster ohne Wert, denn viele Spieler befinden sich noch im Urlaub“, betont der Übungsleiter.

((lhep))