1. NRW
  2. Städte
  3. Leverkusen
  4. Sport Leverkusen und Leichlingen

SV Schlebusch rechnet sich auch gegen den Tabellenführer etwas aus

Fußball, Landesliga : SVS fordert den Spitzenreiter aus Wiehl heraus

Beim Landesligisten SV Schlebusch kehren pünktlich zum Aufeinandertreffen mit dem Spitzenreiter FV Wiehl mehrere Stammkräfte in den Kader zurück.

Fußball-Landesliga: SV Schlebusch – FV Wiehl. 17 Punkte hat die Mannschaft von Trainer Stefan Müller in den ersten zehn Partien gesammelt: Ein Wert, mit dem der SVS nicht zuletzt aufgrund der großen Personalsorgen zufrieden sein kann. „Die Mannschaft hat den schwierigen Umständen richtig getrotzt“, sagt Müller. Am Sonntag (15.15 Uhr) geht’s für sein Team gegen den Tabellenführer aus Wiehl. „Wir freuen uns auf diese Herausforderung.“

Mit acht Siegen und einem Remis führt der Gast aus dem Oberbergischen die Liga an, hat drei Punkte Vorsprung auf den ersten Verfolger und darf sich Hoffnungen auf den Aufstieg in die Mittelrheinliga machen. „Das ist ein ganz junges Team, das schon herausragende Vorstellungen gezeigt hat“, betont Müller. „Zudem verfügen sie in Wolfgang Martens über einen sehr erfahrenen und abgezockten Trainer, der viel Einfluss nehmen kann.“

Tim Breddemann, Joschua Hauschke, Tobias Grützner sowie Martin und Marcel Schulz können wieder mitwirken und eröffnen Müller neue taktische Varianten. „Wir spielen zuhause und wollen den Favoriten so lange wie eben möglich ärgern“, sagt der Coach. „Ich bin mir sicher, dass wir auch gegen sie etwas holen können.“