1. NRW
  2. Städte
  3. Leverkusen
  4. Sport Leverkusen und Leichlingen

SV Schlebusch muss wohl auf Stammkeeper Justin Stauner verzichten

Fußball-Landesliga : SVS muss wohl auf seinen Stammtorhüter verzichten

Beim Fußball-Landesligisten aus Schlebusch droht Keeper Justin Stauner für die Partie in Lindenthal-Hohenlind auszufallen. In Christopher Geschonneck hat Coach Stefan Müller aber bereits einen passenden Ersatz in der Hinterhand.

Fußball, Landesliga: SC Borussia Lindenthal-Hohenlind – SV Schlebusch. Die von Stefan Müller trainierte Mannschaft will den Rückenwind aus dem Pokalsiegs in Hitdorf (4:1) mit in das nächste Meisterschaftsspiel nehmen. „Aber auch schon das 2:2-Unentschieden gegen einen starken Gegner wie Spich sollte uns zusätzlichen Auftrieb geben“, betont der Coach. Er erwartet erneut eine schwierige Aufgabe für seine Elf.

Am Sonntag (15.30 Uhr) geht es für den SVS zum Tabellenachten nach Lindenthal-Hohenlind. Der Gegner hat bislang einen Sieg eingefahren und eine Niederlage einstecken müssen. Vor allem der klare 5:1-Auftakterfolg der Borussia gegen die SG Köln-Worringen zeigt, dass die Partie freilich kein Spaziergang für die Schlebuscher wird. „Das ist ein toll geführter Verein, der sich in der Liga etabliert hat und stets für viele Tore gut ist“, erklärt der Übungsleiter, der auf eine stabile Hintermannschaft baut.

Unklar ist die Besetzung der Torhüterposition, da Justin Stauner mit Verdacht auf eine Gehirnerschütterung im Pokal ausgewechselt werden musste. In Christopher Geschonneck stehe Müller zufolge aber ein „absolut gleichwertiger“ Schlussmann im Kader, der immer auf einen Einsatz brenne. Fabian Nentwig wird wegen eines Muskelfaserrisses nur zuschauen können, der Einsatz von Angreifer Marcel Wandinger ist wegen eines grippalen Infekts ungewiss. Offensivspieler Joschua Hauschke kehrt hingegen nach längerer Verletzungspause in den Kader zurück. „Wir wollen den Flow aus dem Pokal mitnehmen und in der Meisterschaft den nächsten Schritt machen“, sagt Müller.