1. NRW
  2. Städte
  3. Leverkusen
  4. Sport Leverkusen und Leichlingen

SV Schlebusch kann mit Remis gegen Eintracht Hohkeppel gut leben

Fußball, Landesliga : Schlebusch kann mit Remis gegen Hohkeppel gut leben

Beim 2:2 gegen Eintracht Hohkeppel erzielen Nicolai Anas und Nedim Basic die Tore für den SV Schlebusch. Torwart Christoph Geschonneck muss vom Notarzt behandelt werden.

Fußball-Landesliga: SV Schlebusch – Eintracht Hohkeppel 2:2 (1:1). Beste Werbung für den Amateurfußball haben die beiden Mannschaften am Sonntagnachmittag auf dem Schlebuscher Sportplatz im Bühl geboten. In einer abwechslungsreichen Partie trennten sich die Teams im Spitzenspiel verdientermaßen unentschieden. „Es hätte in beide Richtungen gehen können“, sagte SVS-Coach Stefan Müller. „Wir hatten gute Gelegenheiten auf den Siegtreffer, können aber auch von Glück sprechen, dass wir Mitte der zweiten Halbzeit nicht schon mit 1:3 in Rückstand geraten sind.“ Mit der Punkteteilung konnte der Coach insgesamt aber „gut leben“.

Die Begegnung begann aus Schlebuscher Sicht alles andere als vielversprechend. Bereits nach sechs Minuten kassierten die Platzherren nach einem Torwartfehler von Christoph Geschonneck das 0:1. Davon ließen sich die Gastgeber aber nicht aus der Bahn werfen und spielten weiter munter nach vorne. Nach einer halben Stunde war Nicolai Annas dann mit dem verdienten Ausgleich zur Stelle.

  • Nedim Basic (l.) fehlt dem SVS
    Fußball, Landesliga : SV Schlebusch kann gegen Hohkeppel befreit aufspielen
  • Der Gladbacher HTC hat sich mit
    Nächste Gala des GHTC-Hockeyteams : Das Topspiel-Wochenende in der 2. Liga kann kommen
  • Branimir Galic ist beim 1. FC
    Viersen vor Topspiel in der Landesliga : Duell der Unbesiegten in Düsseldorf

Kurz nach dem Seitenwechsel bekamen die Gäste einen diskutablen Foulelfmeter zugesprochen, der prompt zum 1:2 führte. In der 63. Minute mussten die Schlebuscher Anhänger nach einem Lattentreffer der Gäste kurz innehalten. Die Großchance der Eintracht erwies sich als Startschuss für eine äußerst unterhaltsame Schlussphase. Zunächst musste die Partie allerdings unterbrochen werden, da Keeper Geschonneck bei einer Rettungsaktion am Brustkorb getroffen wurde und fortan über Atembeschwerden klagte (72.). Bis der Notarzt da war, ruhte der Ball vorerst.

Danach ging es jedoch Schlag auf Schlag. Von der unfreiwilligen Pause profitierten die Müller-Schützlinge mehr als die Gegner: Nedim Basic erzielte in der 80. Minute den 2:2-Ausgleich. In den letzten Minuten hätte Sebastian Bamberg zum Mann des Tages avancieren können, doch seine beiden Chancen verfehlten den Kasten von Hohkeppel jeweils knapp. Müller zeigte sich dennoch zufrieden. „Gegen diesen starken Gegner ist das für uns in jedem Fall ein Erfolg“, sagte er.

Für den SV Schlebusch geht es in der Liga am 10. Oktober mit einem Heimspiel gegen den Tabellensechsten TuS Oberpleis weiter.

SVS Geschonneck (72. Stauner), Bärschneider, Martin Schulz, Görgens, Gonschior, Grützner (58. Basic), Marcel Schulz, Mayer, Annas (46. Hauschke), Uzun (87. Hammes), Bamberg.