1. NRW
  2. Städte
  3. Leverkusen
  4. Sport Leverkusen und Leichlingen

SV Schlebusch: Coach Stefan Müller plädiert für Stopp des Spielbetriebs

Stefan Müller im Interview : „Es ergibt aktuell keinen Sinn, die Saison fortzusetzen“

Im Gespräch mit unserer Redaktion spricht Stefan Müller über den durchwachsenen Saisonstart seiner Landesliga-Fußballer des SV Schlebusch, die großen Verletzungssorgen sowie die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf den Spielbetrieb.

Viel zu feiern hatten die Landesliga-Fußballer des SV Schlebusch bislang nicht. Mit sieben Punkten nach sieben Spielen steht das Team von Trainer Stefan Müller auf einem enttäuschenden zehnten Platz in der Tabelle.

Herr Müller, haben Sie je einen solchen Saisonstart erlebt?

Stefan Müller Ehrlich gesagt noch nicht. Die Verletzungen haben uns schwer getroffen. Wir suchen nach Lösungen, wollen die Verletzungen analysieren und in Zukunft vorbeugend handeln. Viele Dinge wollen wir tatsächlich aufarbeiten, doch in diesem Bereich kommen wir einfach nicht weiter. Durch die Ausfälle fehlt hinten raus dann auch Qualität, was die Ergebnisse leider gezeigt haben. In Bezug auf Corona tun wir alles Mögliche, um den maximalen Schutz zu gewährleisten. Es ist schon erschwerend, dass man im Moment auf alle Mannschaftsaktivitäten abseits des Feldes verzichten muss. Doch wir gehen diesen Weg in aller Konsequenz, treffen uns so gesehen immer erst auf dem Spielfeld.

Am vergangenen Wochenende wurde die Begegnung in Spich abgesagt. Was war der Grund?

Müller Wir haben einen positiv getesteten Spieler in unseren Reihen. Ein von uns gestellter Antrag auf Spielabsetzung war die logische Konsequenz.

Wie geht es nun weiter?

Müller Das entscheiden jetzt die Gesundheitsämter, wir warten auf eine weitere Vorgehensweise. Wir haben uns immer strikt an die Anweisungen des Fußballverbands Mittelrhein gehalten. Ich berufe mich auf den DFB und die daraus resultierenden Empfehlungen. Einzelne Quarantänen könnte passieren, zum jetzigen Stand müssen wir einfach abwarten.

Sollte der Fußball pausieren? 

Müller Ich glaube, unter den aktuellen Voraussetzungen ergibt es überhaupt keinen Sinn, dass die Saison fortgesetzt wird. In erster Linie geht es im Amateursport um die beruflichen Verpflichtungen der Aktiven, das Wohlergehen der Familien und Mitmenschen. Da sollte man deutlich weitsichtiger mit umgehen und entsprechend handeln.

Das Gespräch führte Lars Hepp.