1. NRW
  2. Städte
  3. Leverkusen
  4. Sport Leverkusen und Leichlingen

SV Bergfried Leverkusen setzt den SC Hitdorf unter Druck

Fußball, Kreisliga A : Bergfried setzt den SC Hitdorf unter Druck

Die Steinbücheler Kreisliga-Fußballer sind nach dem 6:2-Erfolg gegen Türk Genc nun erster Verfolger des Spitzenreiters, der nicht über ein torloses Remis in Rondorf hinauskommt.

() Fußball-Kreisliga Solingen: Anadolu Munzur Solingen – BV Bergisch Neukirchen 3:2 (0:0). Neukirchens Fußballer haben trotz einer Zwei-Tore-Führung die erste Saisonniederlage kassiert. Andre Brandenburg (49.) und Stefan Broich (55.) hatten den Favoriten zunächst in Führung gebracht, doch nach der frühen Roten Karte gegen Henrik Duhm (Notbremse) gerieten die Gäste nach etwas mehr als einer Stunde immer weiter ins Hintertreffen. In der 67. Minute gelang den Platzherren der Anschlusstreffer, in der Schlussphase drehten die Solinger die Begegnung.

VfL Witzhelden – 1.FC Solingen 2:4 (1:3). Dem Favoriten aus Solingen boten die VfL-Fußballer gute Gegenwehr. Nach den Toren von Roberto Strigari zum zwischenzeitlichen 1:2 (28.) und Lennart Busch (51.) zum 2:3 drohte die Partie tatsächlich zu kippen. Lattentreffer von Moritz Walter und Maik Helmerstein taten dem VfL in der Endabrechnung richtig weh, rund eine Viertelstunde vor dem Abpfiff machten die Gäste mit dem vierten Tor alles klar.

TSV Solingen III – SC Leichlingen 0:2 (0:0). Wichtige Punkte in Solingen-Aufderhöhe sammelte der Aufsteiger aus Leichlingen. „Wir mussten uns in Geduld üben. Doch am Ende sind wir dafür belohnt worden“, sagte der sportliche Leiter Tobias Jakobs. Mann des Tages war Max Spieker, der in der Schlussphase beide Treffer für die Gäste erzielte.

Genclerbirligi Opladen – Tuspo Richrath 0:3 (0:0). Trotz guter Chancen mussten sich Genclerbirligi dem Meisterschaftskandidaten aus Langenfeld-Richrath klar geschlagen geben. „Auf diese Leistung können wir aber definitiv aufbauen“, berichtete Trainer Jaouad Kharraz. Die Gegentore zum 0:1 und 0:2 fielen in den ersten zehn Minuten des zweiten Durchgangs, kurz vor dem Abpfiff gelang den Gästen noch der dritte Treffer.

SSV Lützenkirchen – TSV Solingen II 1:0 (0:0). Dank einer kämpferisch überragenden Leistung setzten sich die Lützenkirchener gegen den direkten Konkurrenten aus Solingen-Aufderhöhe durch. Muhammed Saidy Khan sorgte nach etwas mehr als einer Stunde vor den Treffer des Tages.

Kreisliga Köln: SC Rondorf – SC Hitdorf 0:0. Acht Minuten vor dem Ende hätte Said El-Youzghi zum Helden avancieren können, doch er scheiterte vom Elfmeterpunkt. Trotz des torlosen Remis behaupten die Hitdorfer die Tabellenführung.

DJK Südwest Köln – SV Schlebusch II 8:0 (4:0). Mit sieben Punkten aus drei Partien ist die Landesliga-Reserve des SVS gut in die Saison gestartet. Bei den Kölnern war die Zweitvertretung nun allerdings ohne den Hauch einer Chance.

SV Bergfried Leverkusen – Türk Genc SV 6:2 (1:1). Nach einer ausgeglichenen ersten Hälfte feierten die Bergfried-Fußballer einen in der Höhe verdienten Heimsieg. Moritz Blumenthal avancierte mit einem lupenreinen Hattrick zum Spieler der Partie. Marcel Rekus, Torsten Sperlich und Marius Döneke trafen ebenfalls.