1. NRW
  2. Städte
  3. Leverkusen
  4. Sport Leverkusen und Leichlingen

Leichtathletik: Stahl und Molitor visieren in Spanien die WM-Norm an

Leichtathletik : Stahl und Molitor visieren in Spanien die WM-Norm an

Der Deutsche Leichtathletik-Verband hat in den Hammerwerfern Markus Esser und Paul Hützen sowie den Speerwerferinnen Linda Stahl und Katharina Molitor vier Athleten des TSV Bayer 04 für den Winterwurf-Europacup im spanischen Castellon am Wochenende nominiert. 79 Meter muss ein Hammer fliegen, damit sein Absender bei der WM in Moskau dabei ist. Ob Esser die Norm gleich beim ersten Wettkampf knackt, wagt er nicht zu prognostizieren. "Ich habe ein halbes Jahr keinen Wettkampf gemacht.

Deshalb muss ich erst wieder reinfinden", sagt er. U 23-Athlet Hützen visiert dagegen die 70-Meter-Marke an. Stahl und Molitor wollen beim Saisonauftakt die Norm für die WM (62 Meter) packen. Stahl – als angehende Ärztin derzeit im Klinikum Leverkusen – sagt: "Ich wollte eigentlich keine Wintersaison machen. Weil aber die Ergebnisse im Training gut waren, probiere ich einfach mal, die Norm zu erfüllen." Molitor will den Wettkampf "einfach auf sich zukommen lassen."

(RP)