1. NRW
  2. Städte
  3. Leverkusen
  4. Sport Leverkusen und Leichlingen

Fußball: SSV Alkenrath zeigt sich mal wieder von der besten Seite

Fußball : SSV Alkenrath zeigt sich mal wieder von der besten Seite

In der Fußball-Kreisliga B Köln bewegt sich der SSV Alkenrath weiter zwischen den Extremen. Eine Woche nach dem 1:6 gegen den FSV Köln 99 ließ das Team von Trainer Mirco Busch nun einen deutlichen Ausschlag nach oben und ein 5:1 (1:0) gegen den SC West II folgen.

In der Fußball-Kreisliga B Köln bewegt sich der SSV Alkenrath weiter zwischen den Extremen. Eine Woche nach dem 1:6 gegen den FSV Köln 99 ließ das Team von Trainer Mirco Busch nun einen deutlichen Ausschlag nach oben und ein 5:1 (1:0) gegen den SC West II folgen.

"Uns fehlt die Konstanz. Das zeigt sich ja auch an den vier Siegen in Folge am Saisonbeginn und den vier Niederlagen am Stück danach", sagt der Coach. Am Sonntag zeigte sich sein Team trotz eines halben Dutzends fehlender Spieler von der besten Seite. Sebastian Kansy besorgte die Führung, Kevin Kakanowski baute sie aus. Auch vom 1:2 ließ sich der SSV nicht aus der Bahn werfen, beschwor gegen die Kölner Abwehr durch seine schnellen Offensivkräfte weitere Gefahr herauf und kam durch Kakanowski, Falko Steinert und Dennis Loos zu weiteren Treffern.

Der SC Hitdorf gab seine Partie bei Grün-Weiß Nippes schon früh aus der Hand. Nach sechs Minuten lag er mit 0:2 zurück und lief der Führung der Gastgeber 84 Minuten lang — abgesehen von den Toren durch Elfat Sinani und Daniel Quil — erfolglos hinterher. Das 2:4 (1:2) war die fünfte Saisonniederlage für den SC. Zum siebten Mal ohne Punkt blieb der SV Bergfried II. Er musste sich dem Zweiten Mülheim-Nord mit 0:5 (0:1) geschlagen geben.

(rz)