Lokalsport: Smidt-Arena: Public Viewing zu Spielen der deutschen Elf

Lokalsport : Smidt-Arena: Public Viewing zu Spielen der deutschen Elf

Wer die Spiele der deutschen Nationalmannschaft während der Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien gern auf großer Leinwand erleben möchte, sollte sich Eintrittskarten für die Smidt-Arena besorgen. Hier werden zu den Partien von Jogis Teams gleich drei Leinwände aufgebaut und die Spiele im 19:9-Format übertragen.

Die Mehrzweckhalle gegenüber der BayArena bietet rund 3000 Zuschauern Platz (2000 im Innenraum und 1000 im Oberrang). Zu den Begegnungen der DFB-Elf gegen Portugal (heute, 18 Uhr), Ghana (Samstag, 21. Juni, 21 Uhr) und die USA (Donnerstag, 26. Juni, 18 Uhr) rechnet der Sportpark Leverkusen als Veranstalter mit jeweils rund 1500 Besuchern. Sollten Özil, Müller und Co. die Gruppenphase überstehen, werden auch die K.o.-Spiele ab dem Achtelfinale übertragen.

Karten für das Public Viewing sind im Vorverkauf im Freizeitbad Calevornia an der Bismarckstraße, im Kombibad Wiembachtal Opladen (Talstraße) sowie bei allen anderen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich. Die Preise betragen im Vorverkauf für Stehplätze im Innenbereich fünf Euro und für Sitzplätze sieben Euro, an der Abendkasse sind es sieben beziehungsweise zehn Euro. Der kostenpflichtige Parkplatz P 9 an der Arena steht Besuchern zur Verfügung.

(doe)
Mehr von RP ONLINE