Judo : Roper muss Start bei Grand Slam absagen

Die Leverkusener Judoka Miryam Roper hat ihren Start beim Grand-Slam-Turnier am Wochenende in Paris verletzungsbedingt absagen müssen.

"Ich habe mich am Montag im Training in Belgien am Fuß verletzt. Da es über die Woche stetig besser wurde und ich unbedingt kämpfen wollte, haben mein Trainer und ich das Aufwärmen als Belastungstest nutzen wollen. Ich war auch recht zuversichtlich, aber dann hatte ich bei den schnellen Bewegungen noch Probleme. Deshalb haben wir schweren Herzens entschieden, dass ich nicht antrete, weil das Risiko zu groß ist", sagte die Weltranglistenerste.

(klü)