Fußball-Kreisliga : Reserve des SC Hitdorf verpasst die Überraschung

Das Kreisliga-B-Schlusslicht aus Hitdof liefert dem favorisierten Kölner Team Casa Espana II einen großen Kampf, zieht am Ende aber knapp mit 3:4 den Kürzeren. In der Solinger Staffel landet der SC Leichlingen derweil einen wichtigen „Dreier“.

Fußball, Kreisliga B Solingen: TG Burg – SC Leichlingen 0:2 (0:1). Im Verfolgerduell hat der SCL dank einer engagierten Leistung die Oberhand behalten und ist auf den vierten Platz geklettert. „Das war sicherlich kein schönes Spiel, doch darum ging es auch nicht. Beide Teams haben um jeden Zentimeter Boden gekämpft“, sagte Leichlingens sportlicher Leiter Tobias Jakobs. Florian Schneiders (41.) brachte den SCL nach Vorarbeit von Dardan Iseni in Führung, Max Spieker erzielte das 2:0 (67.).

BV Bergisch Neukirchen II – GSV Langenfeld II 2:2 (1:1). Neukirchens Zweitvertretung hat es verpasst, sich mit einem Sieg gegen den Konkurrenten aus Langenfeld etwas Luft im Abstiegskampf zu verschaffen. Den 0:1-Rückstand durch ein Eigentor von Janek Gastrich (30.) glich Sebastian Brand nur sechs Minuten später aus. In der 65. Minute gingen wieder die Gäste in Front, ehe Stefan Broich (75.) noch der Ausgleich gelang.

ESV SW 1928 Opladen – DV Solingen III 5:3 (3:1). Im Kellerduell haben Opladens Fußballer einen Erfolg gegen den Vorletzten aus Solingen gefeiert und die Abstiegsränge verlassen. Justin Dettinger (5./85.) und Julian Engelen (17./89.) gelang jeweils ein Doppelpack, zudem traf Nico Poestges kurz vor der Pause.

Kreisliga B Köln Staffel 2: SC Hitdorf II – Casa Espana II 3:4 (0:2). Um ein Haar hätten Hitdorfs Reserve-Fußballer in der Heimpartie gegen das Spitzenteam aus Köln für eine Überraschung gesorgt. Nach einem Doppelpack von Dogan Uzungelis (57./72.) und dem Treffer von Sven Specht (86.) mussten sich die Gastgeber am Ende aber denkbar knapp mit 3:4 geschlagen geben.

SSV Leverkusen-Alkenrath – SV Botan Köln 8:1 (3:1). Dank einer starken Offensive konnte sich der SSV früh sicher sein, den Platz als Sieger zu verlassen. Christopher Long avancierte mit drei Treffern (8./46./90.) zum Mann des Tages. Für die weiteren Tore sorgte Erik Stelzer (4.), Nicola Morano (24.), Henrik Brügge (55.), Dominik Nikisch (83.) und Dennis Kreutner (87.).

SV Bergfried Leverkusen II – RSV Urbach 1:2 (1:0). Eine Halbzeit hielt Bergfried den Sechsten aus Urbach in Schach und ging durch den Treffer von Florian Langer (35.) sogar in Führung. Direkt nach der Pause übernahmen dann aber die Gäste die Initiative und zogen durch einen Doppelschlag (48./50.) vorbei.

Mehr von RP ONLINE