Lokalsport: Nick Hornsby und Nino Celebic komplettieren den Kader der Giants

Lokalsport: Nick Hornsby und Nino Celebic komplettieren den Kader der Giants

Die Bayer Giants haben ihren US-Zugang gefunden: Nick Hornsby verstärkt die ProB-Basketballer. Der 22-Jährige besetzt im Team von Trainer Hansi Gnad eine Schlüsselposition, denn in der ProB darf nur noch ein Akteur mit Wurzeln außerhalb der Europäischen Union eingesetzt werden.

Der US-Amerikaner wechselt vom Ligakonkurrenten Gießen 46ers Rackelos nach Leverkusen.

Einen Eindruck hinterließ Hornsby bereits im vergangenen Oktober. Mit Gießen zu Gast in der Ostermann-Arena, brachte es der Power Forward auf 20 Punkte sowie elf Rebounds - und hatte großen Anteil daran, dass die Gäste bei der 75:83-Niederlage lange im Spiel blieben. Im weiteren Saisonverlauf drehten die Rackelos gewaltig auf, kämpften sich auf den zweiten Platz in der ProB-Süd vor und verloren im Play-off-Viertelfinale gegen die Rostock Seawolves. Hornsby gehörte mit einem Saisondurchschnitt von 13,8 Zählern und 7,5 Rebounds zu den Leistungsträgern der Mannschaft.

"Nick ist ein flexibler Spieler, der von seiner Vielseitigkeit lebt", betont Hansi Gnad. "Er verfügt über einen hohen Basketball-IQ und versucht seine Mitspieler besser zu machen." Mit dem 2,01 Meter großen Hornsby bekommen die Leverkusener einen Spieler, der schon an einem US-College Konstanz zeigte. Von 2013 bis 2017 trat er für die Sacramento State University an.

  • Lokalsport : Centerspieler Marian Schick verstärkt den Giants-Kader

In Nino Celebic steht auch der letzte Akteur für die Spielzeit 2018/19 fest. Der Serbe ging zuletzt für den SC Rist Wedel auf Korbjagd und soll mit Alexander Blessig die Fäden auf der Position des Point Guard ziehen. Gnad weiß viel Positives über seinen neuen Schützling zu berichten: "Nino Celebic hat eine unglaublich gute Übersicht. Die Spielweise von Nino und Alexander lassen sich gut verbinden. Ich bin froh, dass wir ein so starkes Duo auf der Position haben."

Der bisherige Kader der Giants Nino Celebic, Nick Hornsby, Marian Schick, Tim Schönborn, Benjamin Nick, Dennis Heinzmann, Valentin Blass, Alexander Blessig, Michael Kuczmann und Ron Mvouika.

(trd)