Lokalsport: Matilda Kaschta ist Kreismeisterin im Ballwurf

Lokalsport : Matilda Kaschta ist Kreismeisterin im Ballwurf

Bei den Kreismeisterschaften der Jugend U16 des Kreises Oberberg in Wipperfürth zeigen die Leichtathleten des Leichlinger TV sehr gute Leistungen. Matilda Kaschta warf den 80 Gramm schweren Ball in ihrer Altersklasse W12 auf 36,50 Meter und wurde Kreismeisterin. Mit dieser Weite hätte sie auch die nächst höhere Klasse gewonnen. Im Kugelstoßen landete sie auf Platz zwei (5,81).

Marietta Luyven (W 13) entwickelt sich immer mehr zum Mehrkampf-Talent. In ihrer Parade-Disziplin, dem 60-Meter-Hürdenlauf, wurde sie in 11,83 Sekunden Vize-Meisterin. Im 75-Meter-Lauf kam sie ins Finale und lief als Vierte 10,92 Sekunden. Die gleiche Platzierung erreichte sie mit Bestleistungen im Hochsprung (1,28), Weitsprung (4,20) und in der Staffel.

Lilli Schimmelpfennig (W13) verpasste das 75-Meter-Finale als Neunte knapp. Besser verlief ihr Hochsprung, bei dem sie Sechste wurde (1,20). Anna-Lena Klopp (W13) beendete ihren allerersten Wettkampf im Hürdenlauf als Vierte (13,77 Sekunden) und Siebte im Hochsprung mit (1,10). Marie Begemann (W 12) verpasste das Finale im 75-Meter-Lauf in 11,83 Sekunden als Zehnte nur knapp. Über 800 Meter schaffte sie einen guten siebten Rang (3:10,26). Die 4 x 75 Meter-Staffel der B-Schülerinnen wurde in der Besetzung Marietta Lyven, Matilda Kaschta, Marie Begemann und Lilli Schimmelpfennig Vierter (45,34 Sekunden). Die jüngste Teilnehmerin des LTV, Nele Scheid (W11), wurde Dritte im Hochsprung (1,15), Elfte über 50 Meter (8,55), Vierte im Weitsprung (3,69) und Fünfte über 800 Meter (3:18,27).

(RP)
Mehr von RP ONLINE