Fußball: Mandt fehlt Witzhelden wohl bis Saisonende

Fußball: Mandt fehlt Witzhelden wohl bis Saisonende

Möglich, dass es gar keinen Ligaeinsatz für Aushilfstrainer Daniel Struck beim Fußballbezirksligisten VfL Witzhelden geben wird.

"Ich glaube nicht, dass am Sonntag gespielt wird. Aber wir stellen uns natürlich darauf ein", so Struck vor dem Heimspiel am Sonntag gegen den FC Tönisheide (15 Uhr). Sollte jedoch wider Erwarten gespielt werden, erwartet er einen Sieg von seiner Mannschaft, um sich von den Abstiegsrängen lösen zu können. "Wir wissen, was die Stunde geschlagen hat", so der VfL-Coach, der unter der Woche eine gute Stimmung beim Team ausmachte. Getrübt wurde diese nur durch die Verletzung von Florian Mandt, der sich beim Training die Außenbänder riss und vermutlich bis zum Saisonende fehlen wird.

Bei Ligakonkurrent SC Leichlingen sind vor dem Spiel beim SC Sonnborn 07 (15 Uhr) hingegen alle Spieler an Bord. Ralph Betzel, der Sportliche Leiter des SCL, geht aber ebenfalls nicht davon aus, dass am Wochenende angepfiffen wird. "In Sonnborn liegen noch Eisschollen auf dem Platz, deswegen glaube ich nicht daran." Ihm graut es nun schon vor dem terminlichen Stress der Nachholspiele. "Wenn sich in den englischen Wochen, die dann kommen werden, ein oder zwei Leute bei uns verletzen, dann wird es schwierig. Da haben wir einfach nicht die Breite im Kader."

  • Lokalsport : VfL Witzhelden erspielt Kantersieg

Doch auch angesichts dieser bevorstehenden Probleme gibt es für Betzel nur eine Marschroute in Richtung Klassenerhalt: "Für uns zählen nur noch Siege."

(RP)