Leichlinger TV verschiebt Derby gegen den Longericher SC wegen Handball-WM

Duell mit Longerich erst im Februar : Leichlinger TV verschiebt Derby wegen Handball-WM

Eigentlich sollte am Freitagabend (20.30 Uhr) im Ostermann-Forum das Drittliga-Derby zwischen dem Leichlinger TV und dem Longericher SC ausgetragen werden. Da die „Pirates“ aufgrund des Länderspiels der DHB-Auswahl jedoch eine Leere Halle befürchteten, wurde die Partie verlegt.

Der Erfolg der deutschen Handballer machte Niklas Frielingsdorf ziemlich zu schaffen. Weil das WM-Halbfinale der Nationalmannschaft gegen Norwegen am Freitag parallel zum Rückrunden-Auftakt des Leichlinger TV angesetzt war, verbrachte der Manager des Handball-Drittligisten viel Zeit am Telefon, um die Partie kurzfristig zu verlegen – mit Erfolg. Das erste Spiel des neuen Jahres gegen den Longericher SC findet nun erst am Dienstag, 26. Februar (20 Uhr), im Ostermann-Forum statt.

„Es wäre zu schade gewesen, wenn sich unser tolles Derby und das Halbfinale überschnitten hätten“, sagte Frielingsdorf. Ihm war klar, dass der Tabellendritte wohl mit einer nahezu leeren Halle hätte rechnen müssen. „So haben die Zuschauer und alle Beteiligten die Möglichkeit, beiden Partien die volle Aufmerksamkeit zu schenken. Ich denke, das ist im Sinne aller Beteiligten.“ Das Team von Trainer Lars Hepp startet nun am Samstag, 2. Februar (19.30 Uhr), beim Vorletzten SG Langenfeld in die Rückrunde.

(jim/mol)
Mehr von RP ONLINE