Kreisliga B: Reserve des SV Bergfried feiert Torfestival

Kreisliga B : Bergfrieds „Zweite“ feiert Torfestival

14:1 gewinnt die Zweitvertretung des A-Ligisten in Mülheim-Nord. David Mertes gelingt dabei ein Viererpack.

Fußball-Kreisliga B Solingen: SC Leichlingen – Inter Monheim 4:1 (1:1). Der SCL hat seine Ambitionen mit dem Heimsieg gegen den Verfolger aus Monheim untermauert. In der ausgeglichenen ersten Halbzeit gelang Florian Schneiders der Führungstreffer (7.), Inter glich nur wenige Minuten später aus (15.). In der Folge hatten die Platzherren Glück, dass die Gäste einen Foulelfmeter verschossen. Im zweiten Abschnitt setzte sich dann die Klasse der Gastgeber durch. Erneut Schneiders (58./68.) und Hendrik Scheler (74.) trafen.

ESV SW 1928 Opladen – VfB Solingen II 4:1 (3:0). Im Duell der Mannschaften aus dem unteren Mittelfeld fuhren die Schwarz-Weißen aus Opladen drei wichtige Zähler im Kampf um den Klassenerhalt ein. Zum Mann des Tages avancierte Jan-Michael Neumann mit drei Treffern (27./38./87.), zudem trug sich Julian Engelen (33.) in die Torschützenliste ein.

1. Spvg. Solingen-Wald II – BV Bergisch Neukirchen II 2:5 (2:0). Zwei Halbzeiten, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten, lieferten die Neukirchener Reserve-Fußballer ab. Nach den Gegentoren in der 31. und 45. Minute sprach nicht mehr viel für die Gäste, die allerdings nach der Pause ein grandioses Comeback feierten. Hendrik Streit (55.), Chidi Kingson Bäcker (60.), Nuh Kaymak (66.), Marcel Dittrich (84.) und Stefan Broich (86.) sorgten mit ihren Toren für die Wende.

Kreisliga B Köln Staffel 2: SSV Leverkusen-Alkenrath – RSV Rath-Heumar 4:1 (2:0). Dank einer starken Vorstellung besiegten die Alkenrather den Tabellendritten aus Rath-Heumar und gehen damit als Achter in die Winterpause. Rene Klüber (13.) und Erik Stelzer (38.) zeichneten für die Tore in der ersten Halbzeit verantwortlich, Dominik Nikisch (60.) und Dennis Kreutner (82.) erhöhten nach der Pause.

SC Hitdorf II – Dünnwalder SC 2:5 (0:2). Nach einer halben Stunde lagen die Hitdorfer bereits mit 0:2 in Rückstand. Zwei weitere Gegentore der Dünnwalder entschieden die Begegnung frühzeitig. Immerhin bewies das Schlusslicht Moral und kam durch Marvin Nattermann (78.) und Pascal Marschollek (88.) noch zu zwei Toren.

S.C. Mülheim Nord – SV Bergfried Leverkusen II 1:14 (1:4). Beim Vorletzten in Köln-Mülheim taten die Reservefußballer des SVB viel für ihr Torverhältnis. Vor allem nach dem Seitenwechsel ging es nur noch in Richtung des SC-Torhüters. David Mertes (4), Kevin Sivakumar (3), Roland Gogleaza, Florian Langer (jeweils 2), Deniz Kerim Gül, René Rekus und Maurice Zahn hießen die Torschützen.