Kreisliga B: Reserve des SSV Lützenkirchen schöpft Hoffnung im Abstiegskampf

Kreisliga B : Reserve des SSV schöpft Hoffnung im Abstiegskampf

Der Fußball-B-Ligist aus Lützenkirchen setzt sich mit 5:2 gegen den SC Reusrath III durch. Auch der SC Leichlingen gewinnt.

Fußball, Kreisliga B Solingen: TuS 05 Quettingen II – SC Reusrath II 0:2 (0:1). Das abgeschlagene Schlusslicht aus Quettingen kassierte die 20. Niederlage im 23. Spiel. Im Duell mit dem Tabellenneunten aus Langenfeld-Reusrath kassierten die Platzherren in der 20. Minute das 0:1, kurz vor dem Abpfiff trafen die Gäste zum zweiten Mal.

SSV Lützenkirchen II – SC Reusrath III 5:2 (3:0). Ein Ausrufezeichen im Abstiegskampf hat die Lützenkirchener Zweitvertretung gesetzt. Gegen den direkten Konkurrenten aus Reusrath feierte die Reserve des SSV einen deutlichen Sieg. Stephan Beurschgens (22.), Colin Benten (35.) und Niklas Bittner (37.) erzielten die Treffer im ersten Abschnitt. Nach zehn gespielten Minuten in der zweiten Halbzeit verkürzten die Gäste, doch Lars Rohde (65.) und Christoph Kunel (75.) sorgten für die frühzeitige Entscheidung. Kurz vor dem Abpfiff gelang den Reusrathern der zweite Treffer.

BV Bergisch Neukirchen II – BSC Union Solingen 1:4 (0:2). Im Mittelfeld-Duell mit dem Kontrahenten aus Solingen musste sich die „Zweite“ des BV Bergisch Neukirchen deutlich geschlagen geben. Francesco Benincasa erzielte in der Schlussphase den Ehrentreffer.

SC Leichlingen – VfB Solingen II 2:1 (1:0). In einer spielerisch schwachen Begegnung feierten die Leichlinger einen wichtigen Sieg im Kampf um den Klassenerhalt. Mann des Tages war Besnik Maqastena, der beide Tore für den SCL erzielte (35./62.). Kurz nach dem 2:0 verkürzten die Solinger und es wurde noch einmal spannend, doch die Platzherren brachten den knappen Vorsprung über die Zeit.

TuS 05 Quettingen – 1.Spvg. Solingen-Wald II 2:3 (1:1). Die Luft im Abstiegskampf wird für die Quettinger im Moment immer dünner. Nach der knappen Niederlage gegen den direkten Konkurrenten aus Solingen beträgt der Vorsprung auf den ersten Abstiegsrang nur noch drei Zähler. Nach dem 0:1 in der 24. Minute gelang TuS-Akteur Patrick Wittersheim kurz vor der Pause der Treffer zum Ausgleich. Zu Beginn des zweiten Durchgangs gingen wieder die Gäste in Führung, in der Schlussphase erhöhten die Klingenstädter mit dem dritten Treffer. Wittersheim war in der Nachspielzeit noch einmal mit dem Anschlusstreffer zur Stelle, zu mehr reichte es aber nicht mehr.

Kreisliga B Köln Staffel 1: SSV Leverkusen-Alkenrath – Südwest Köln 2:4 (0:1). Die Hausherren boten dem Tabellenführer aus Köln über weite Strecken der Partie Paroli. Rene Klüber (70.) traf zum zwischenzeitlichen 1:2, Kevin Kakanowsky (77.) zum 2:3. Der Liga-Primus fand jedoch auf jeden Treffer eine passende Antwort und nahm die drei Punkte mit auf die Heimreise.

Staffel 2: SV Gremberg-Humboldt – SC Hitdorf II 0:1 (0:0). Im Aufeinandertreffen der Tabellennachbarn behielt die „Zweite“ des SC Hitdorf die Oberhand und arbeitete sich damit auf den neunten Platz vor.

Mehr von RP ONLINE