Basketball: Kampf und Nervenstärke bringen BBZ den ersten Sieg

Basketball : Kampf und Nervenstärke bringen BBZ den ersten Sieg

Am Ende war es ein Triumph des Willens. Die ersten beiden Zähler der Saison, die für den 68:67-(34:33)-Erfolg über den ASC Mainz aufs Konto von BBZ Opladen wandern, gab es nicht für spielerische Raffinesse, sondern für knallharten Kampf. "Das war heute ein dreckiger Sieg, wir haben nicht das gespielt, was wir können, aber wir haben uns diesen Erfolg durch unseren enormen Einsatz trotzdem verdient", meinte Birgit Kunel nach ihrer gelungenen Heimpremiere als BBZ-Trainerin.

Tatsächlich wandelte ihr Team Ende des dritten Viertels bereits auf der Verliererstraße (38:47), kämpfte sich mit einer "Riesenenergieleistung" (Kunel) gegen routinierte Mainzerinnen aber wieder ins Match zurück – wobei sich, so Kunel, besonders die Spielerinnen hervortaten, die im Vorjahr noch hauptsächlich in der Regionalliga unterwegs waren. In den Schlussminuten avancierte dann Taryn Turnbull zur Matchwinnerin. Nicht nur, weil die 34-jährige Kanadierin kurz vor dem Ende einen spektakulären Dreier versenkte. Sondern: "Taryn Turnbull hat ein Wahnsinnsspiel gemacht. Sie hat sich wie wild nach jedem Ball geworfen und auf dem Feld unheimliche Präsenz ausgestrahlt", lobte Kunel.

Neben der Kanadierin bewies Jessica Kunel im entscheidenden Moment Nerven, als sie 30 Sekunden vor Schluss ihre Freiwürfe eiskalt zum 68:65 verwandelte und den Erfolg vorzeitig sicherte. "Für unsere Nerven und die der Zuschauer wäre ein deutlicheres Resultat besser gewesen. Doch letzten Endes sind die knappen Siege auch immer die schönsten", fasste Kunel zusammen. Aber trotz dieses schönen Gefühls wurde augenscheinlich, dass BBZ noch nicht richtig in der Saison angekommen ist.

Besonders im Abschluss (Trefferquote: 34 Prozent) drückte erneut der Schuh, hinzu kamen 18 Turnover, die nicht gegen jeden Gegner ein Happyend zulassen. "Wir haben nervös angefangen, im Laufe der Partie die Anzahl unserer Ballverluste aber reduziert. Trotzdem müssen wir in einigen Situationen einfach ruhiger und cleverer agieren", befand Kunel. BBZ: Busch (4), Gülich (11), Hafner (9), Kovacic (9), Kunel (8), Nettersheim (17), Schmidt (1), Turnbull (9), Weiß.

(sl)