1. NRW
  2. Städte
  3. Leverkusen
  4. Sport Leverkusen und Leichlingen

Fußball: Joker Hombach sichert Bayers U 23 den Sieg

Fußball : Joker Hombach sichert Bayers U 23 den Sieg

Gegen Schlusslicht FC Kray muss der Regionalligist bis zur 88. Minute auf das erlösende Tor warten. Lange spannend machten es Bayers Regionalligafußballer am Dienstagabend gegen das Schlusslicht FC Kray: Erst nach 88 torlosen Minuten gelang Lukas Hombach die Erlösung für die Mannschaft von Trainer Ralf Minge. Unmittelbar nach seiner Einwechslung gelang dem 19-Jährigen mit seiner ersten Ballberührung der vielumjubelte 1:0-(0:0)-Siegtreffer, als er per Flachschuss aus der Distanz traf.

Zuvor hatte die erneut personell umgebaute Werkself eine Fülle von Chancen ausgelassen (allein im ersten Durchgang vergaben Gianluca Marzullo, Dominik Kohr und Hamadi Al Ghaddioui aussichtsreiche Möglichkeiten), so dass der torlose Spielstand zur Halbzeit für die Gäste durchaus schmeichelhaft war. Nach dem Seitenwechsel ging das Auslassen von Torchancen zunächst weiter: Athanasios Mentizis scheiterte knapp, Erik Zenga am starken Gäste-Keeper Allouche und erneut Mentizis am Pfosten, ehe die Gäste aufbegehrten. Kray erspielte sich binnen einer Minute zwei Konterchancen, vergab diese aber — wobei einmal die Latte für Leverkusens Torwart Niklas Lombs rettete. "Das war sicherlich kein Spiel für schwache Nerven", konstatierte Teammanager Dirk Dreher, der sichtlich erleichtert ob des erfolgreichen Ausgangs war.

Mit 21 Punkten rangiert die U 23 nun über der Abstiegsregion, muss zum Ende der Hinrunde am Samstag (14 Uhr) aber noch eine schwere Bewährungsprobe meistern. Im Bottroper Jahnstadion geht es gegen den Dritten FC Schalke 04 II, also gegen die Mannschaft, die neben Fortuna Köln die beste Abwehr der Liga stellt — beide Teams kassierten erst 16 Gegentreffer.

Bayer 04 U23: Lomb - Riedel, Herzig (86. Hirsch), Perrey, Pusch - Zenga - Dürholtz, Kohr, Marzullo (86. Hombach), Siefkes (46. Mentizis) - Al Ghaddioui.

(mane)